GoDaddy

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Stand: 19.12.2019
Um die archivierten Datenschutzbestimmungen anzuzeigen, klicken Sie hier.

Der Schutz Ihrer Daten ist GoDaddy wichtig. Aus diesem Grund erfassen und verwenden wir personenbezogene Daten nur insoweit, als es für die Bereitstellung unserer Produkte, Services, Websites und mobilen Anwendungen erforderlich ist, sowie zur sachbezogenen oder von Ihnen angeforderten Kommunikation mit Ihnen. Zu den personenbezogenen Daten gehören:

  • Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Abrechnungs- und Zahlungsinformationen
  • Bewerberinformationen (für Stellenbewerber)
  • Weitere erfasste Daten, welche Sie direkt oder indirekt identifizieren könnten.

Unsere Datenschutzbestimmungen erläutern nicht nur, wie und warum wir die zu Ihnen erfassten personenbezogenen Daten verwenden, sondern auch, wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese ändern oder auf andere Weise steuern können. Wir haben außerdem ein Trust Center eingerichtet, um Antworten auf Ihre häufigsten Fragen, Direktlinks zum Zugriff auf Ihre Kontoeinstellungen, Hinweise zur Ausübung bestimmter Rechte, die Sie möglicherweise genießen, sowie Definitionen wichtiger Begriffe und Konzepte zu vermitteln, die in diesen Datenschutzbestimmungen aufgeführt sind.

Bei Fragen zu unseren Vorgehensweisen oder zu einem Ihrer nachfolgend dargelegten Rechte können Sie unseren Datenschutzbeauftragten („DSB“) und unser hierauf spezialisiertes Team kontaktieren: privacy@godaddy.com. Dieses E-Mail-Postfach wird aktiv überwacht und verwaltet, da wir Ihr Vertrauen verdienen möchten.

Welche Informationen wir wie und warum erfassen

Der Großteil dessen, was gewöhnlich als personenbezogene Daten angesehen wird, wird direkt von Ihnen erfasst, wenn Sie:

  1. ein Konto einrichten oder einen unserer Dienste erwerben (z. B. Rechnungsinformationen, einschließlich Name, Anschrift, Kreditkartennummer, amtliches Ausweisdokument)
  2. Unterstützung bei unserem preisgekrönten Kundendienstteam anfordern (z. B . Telefonnummer)
  3. Kontaktformulare ausfüllen oder Newsletter oder andere Informationen von uns anfordern (z. B. E-Mail-Adresse) oder
  4. an Wettbewerben und Umfragen teilnehmen, sich für eine Stelle bewerben oder an anderen Aktivitäten von uns teilnehmen, bei denen möglicherweise Informationen über Sie erfragt werden.

Wir erfassen aber zudem weitere Daten bei der Bereitstellung unserer Dienste, um notwendige und optimale Leistung zu gewährleisten. Diese Methoden der Datenerfassung sind ggf. nicht offensichtlich. Daher wollen wir etwas ausführlicher erläutern, worin diese bestehen können, da sie unter bestimmten Umständen auch variieren können:

Mit Cookies und ähnlichen Technologien auf unseren Websites und in unseren mobilen Anwendungen können wir Ihr Surfverhalten, angeklickte Links, gekaufte Artikel und Ihren Gerätetyp verfolgen sowie verschiedene Daten erfassen, einschließlich Analysen, und herausfinden, wie Sie unsere Dienste nutzen und mit ihnen interagieren. Diese technischen Hilfsmitten erfassen Daten automatisch, wenn Sie unsere Dienste nutzen und damit interagieren. Dazu gehören Metadaten, Protokolldateien, Cookies/Gerätekennungen, Seitenladezeiten, Server-Reaktionszeiten und ungefähre Standortdaten zur Messung der Websiteleistung und Verbesserung unserer Systeme, darunter Optimierung der DNS-Auflösung, Netzwerk-Routing und Serverkonfigurationen. Speziell werden erfasst: Interaktionen mit den Funktionen, Inhalten und Links (einschließlich derer von Drittanbietern, wie Social-Media-Plugins), die in den Diensten enthalten sind, weiterhin IP-Adresse, Browsertyp und -einstellungen, Datum und Uhrzeit der Nutzung der Dienste, Informationen über Browserkonfiguration und Plugins, Spracheinstellungen und Cookie-Daten, Informationen über Geräte, die auf die Dienste zugreifen, einschließlich Gerätetyp, Betriebssystem, Geräteeinstellungen, Anwendungs-IDs, eindeutige Gerätekennungen und Fehlerdaten. All dies ermöglicht es uns, Ihnen relevantere Produktangebote bereitzustellen, eine bessere Nutzung unserer Websites und mobilen Anwendungen zu ermöglichen und Informationen über die Leistung unserer Dienste zu sammeln und zu analysieren, um sie zu verbessern. Möglicherweise erfassen wir auch Ihren Standort (IP-Adresse), damit wir unsere Dienste personalisieren können. Für weitere Informationen und für die Verwaltung der von uns verwendeten Technologien lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinien. Wenn Sie Werbung auf Grundlage Ihrer Interessen zu deaktivieren wünschen, klicken Sie hier. [Nutzer aus der Europäischen Union klicken hier.] Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin allgemeine Anzeigen erhalten.

Ergänzende Daten über Sie können aus anderen Quellen bezogen werden, darunter aus öffentlich verfügbaren Datenbanken oder Dritten, bei denen wir Daten erworben haben. In diesem Fall können wir diese Daten mit den Daten zusammenführen, die wir bereits über Sie besitzen. Dies hilft uns bei der Aktualisierung, Erweiterung und Analyse der Richtigkeit unserer Unterlagen, der Bewertung der Qualifikationen eines Stellenbewerbers, dem Finden neuer Kunden und dem Anbieten von Produkten und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten. Wenn Sie uns personenbezogene Daten Dritter bereitstellen oder Dritte uns Ihre Daten geben, werden wir solche Daten nur für den exakten Zweck nutzen, für den sie bereitgestellt wurden.

Wie wir Informationen verwenden.

Die Menge der erfassten Daten wird von uns so gering wie möglich gehalten und ausschließlich auf die Nutzung und den Zweck beschränkt, für den (1) die Erlaubnis erteilt wurde, wie dies (2) für die Erbringung der Leistungen, die Sie erworben haben oder mit denen Sie interagieren, notwendig ist, oder der (3) für die Einhaltung von Gesetzen oder andere rechtmäßige Zwecke erforderlich oder erlaubt ist:

Bereitstellung, Verbesserung, Aktualisierung und Erweiterung unserer Services. Wir erfassen verschiedene Informationen in Bezug auf Ihren Kauf, Ihre Nutzung und/oder Interaktionen mit unseren Services. Wir benutzen diese Informationen für:

  • Verbesserung und Optimierung der Durchführung und Leistung unserer angebotenen Services (einschließlich unserer Websites und Mobilanwendungen)
  • Diagnose von Problemen und Erkennung von Sicherheitsrisiken, Fehlern oder erforderlichen Verbesserungen an den Services
  • Erkennen und Verhindern von Betrug und Missbrauch unserer Services und Systeme
  • Erfassung aggregierter Statistiken über die Nutzung der Services
  • Nachvollziehen und Analysieren, wie Sie unsere Services nutzen und welche Produkte und Dienste für Sie am relevantesten sind

Ein Großteil der erfassten Daten sind aggregierte oder statistische Daten zur Nutzung unserer Services durch unsere Nutzer. Solche Daten werden nicht mit konkreten personenbezogenen Daten verknüpft.

Weitergabe an vertrauenswürdige Dritte. Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensfamilie sowie an Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, weitergeben, damit Sie deren Leistungen in unsere eigenen Services integrieren können, und mit vertrauenswürdigen Drittanbietern, soweit diese Leistungen wie die folgenden in unserem Auftrag erbringen:

  • Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen
  • Schalten von Werbeanzeigen
  • Durchführung von Wettbewerben oder Umfragen
  • Durchführung einer demografischen Analyse unserer Services und der Kundendemografien
  • Kommunikation mit Ihnen, z. B. per E-Mail oder durch Umfrageschaltung
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Supportleistungen und ähnliche Services

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies für Dritte erforderlich ist, um die Leistungen wie gewünscht oder nach Bedarf in unserem Auftrag zu erbringen. Diese Dritten (und deren Auftragnehmer, soweit sie dazu berechtigt sind) unterliegen strengen Datenschutzbestimmungen und dürfen Ihre persönlichen Daten nicht für andere als jene Zwecke als jene, die ausdrücklich festgelegt wurden, nutzen, teilen oder aufbewahren, sofern Ihre Zustimmung hierzu erforderlich ist.

Wir sind ferner berechtigt, Ihre Daten mit Dritten auszutauschen, sofern dies dem Zweck der Durchführung/Ermöglichung einer Fusion, Übernahme oder Veräußerung aller oder eines wesentlichen Teils unserer Aktiva dient. In diesem Fall darf das übernehmende Unternehmen Ihre Daten in derselben Weise und zu demselben Zweck weiternutzen, für die diese erfasst wurden.

Kontaktaufnahme mit Ihnen. Wir können Sie direkt oder indirekt über einen Drittanbieter in Bezug auf Produkte oder Services kontaktieren, die Sie bei uns abonniert oder gekauft haben, z. B. für die Übermittlung von geschäftlichen oder kundendienstbezogenen Mitteilungen. Wir können Sie auch mit Angeboten für zusätzliche Services kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie wertvoll sind, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben oder wenn dies aufgrund berechtigter Interessen begründbar ist. Ihre Zustimmung dazu ist nicht Voraussetzung für den Kauf unserer Waren oder Services. Diese Kontakte können enthalten:

  • E-Mail
  • Textnachrichten (SMS)
  • Telefonanrufe
  • Messenger-Anwendungen (z. B. WhatsApp)
  • Automatisierte Telefonanrufe oder Textnachrichten

Sie können Ihre Abonnementeinstellungen auch dahingehend aktualisieren, dass Sie Mitteilungen von uns und/oder unseren Partnern erhalten, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und die Seite „Kontoeinstellungen“ aufrufen.

Wenn wir im Zusammenhang mit einem gemeinschaftlich vermarkteten Angebot Informationen von Ihnen sammeln, ist zum Zeitpunkt des Sammelns dieser Informationen deutlich, wer diese Informationen sammelt und wessen Datenschutzbestimmungen anwendbar sind. Darüber hinaus beschreibt es Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Nutzung und/oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an einen Co-Branding-Partner sowie die Ausübung dieser Optionen. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt von Websites Dritter verantwortlich. Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Websites, die Sie besuchen.

Wenn Sie einen Service nutzen, mit dem Sie Kontakte importieren können (z. B. E-Mail-Marketing-Services, um E-Mails in Ihrem Namen zu senden), verwenden wir nur die Kontakte und andere persönliche Informationen für den angeforderten Service. Wenn Sie der Meinung sind, dass einer Ihrer Kontakte uns Ihre personenbezogenen Daten gegeben hat und Sie deren Entfernung aus unserer Datenbank wünschen, wenden Sie sich bitte unter privacy@godaddy.com an uns.

Übertragung personenbezogener Daten in ein anderes Land. Wenn Sie unsere Services in einem anderen Land als demjenigen nutzen, in dem sich unsere Server befinden, kann Ihre Kommunikation mit uns dazu führen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei der Übertragung internationale Grenzen überschreiten. Auch wenn Sie uns anrufen oder per Chat mit uns kommunizieren, bedienen wir Sie möglicherweise von einem unserer weltweiten Standorte außerhalb Ihres Herkunftslandes.

Erfüllung gesetzlicher, aufsichtsrechtlicher und vollzugsrechtlicher Anforderungen. Wir arbeiten mit Verwaltungs- und Vollzugsbehörden sowie mit nicht öffentlichen Stellen zusammen, um geltende Rechtsvorschriften durchzusetzen und zu befolgen. Wir legen alle Daten zu Ihrer Person gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder nicht öffentlichen Stellen offen, wenn wir nach unserem eigenen Ermessen der Meinung sind, dass es notwendig oder angemessen ist, auf Ansprüche und rechtliche Verfahren (einschließlich Vorladungen) zu reagieren, um unser Eigentum und unsere Rechte, das Eigentum und die Rechte eines Dritten oder die öffentliche Sicherheit oder die einer Person zu schützen oder Aktivitäten zu verhindern oder zu unterbinden, die unserer Meinung nach illegal oder unethisch sind.

Soweit dies rechtlich zulässig ist, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um Sie zu benachrichtigen, falls wir im Rahmen eines Rechtsverfahrens verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Wir werden Ihre Daten ferner im für die Einhaltung jeglicher Regeln, Vorschriften und Richtlinien, die von der ICANN oder einer Registrierungsstelle herausgegeben wurden oder für ccTLD gelten, erforderlichen Umfang weitergeben, wenn Sie einen Domainnamen bei uns registrieren. Aus zwingenden Gründen zur Gewährleistung der Sicherheit, Stabilität und Belastbarkeit des Internets umfasst dies die Übertragung von Daten zur Domainnamenregistrierung an den Betreiber der zuständigen Domainregistrierungsstelle und den Treuhänder sowie die Veröffentlichung dieser Daten gemäß den Anforderungen der ICANN in der öffentlichen WHOIS-Datenbank oder bei sonstigen Drittanbietern, die ein legitimes Rechtsinteresse an solchen Daten nachweisen können.

Sicherung, Speicherung und Aufbewahrung Ihrer Daten.

Wir befolgen allgemein anerkannte Standards, um die von uns erfassten personenbezogenen Daten während der Übertragung und nach dem Erhalt und bei der Speicherung zu schützen, wozu ggf. auch die Verschlüsselung gehört.

Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie dies für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Services und danach für eine Reihe legitimer rechtlicher oder geschäftlicher Zwecke erforderlich ist. Dazu können Aufbewahrungsfristen gehören, die

  • durch für unseren Geschäftsbetrieb gültige Gesetze, Verträge oder ähnliche Verpflichtungen auferlegt werden,
  • für die Aufrechterhaltung, Klärung, Verteidigung und Vollstreckung unserer Rechtsansprüche oder vertraglichen Rechte erforderlich sind, oder
  • für das angemessene und korrekte Führen von Geschäfts- und Finanzaufzeichnungen erforderlich sind.

Wenn Sie Fragen zur Sicherheit oder Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns unter privacy@godaddy.com kontaktieren.

Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen, sie aktualisieren oder löschen können.

Um auf einfache Weise auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, sie anzuzeigen, zu aktualisieren, zu löschen oder zu portieren oder Ihre Abonnementeinstellungen zu aktualisieren, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und rufen die „Kontoeinstellungen“ auf. Weitere Informationen und Anleitungen zum Zugriff, zur Aktualisierung oder zum Löschen von Daten erhalten Sie in unserem Trust Center.

Wenn Sie einen Antrag zum Löschen Ihrer personenbezogenen Daten stellen und diese Daten für die von Ihnen gekauften Produkte oder Services benötigt werden, wird dem Antrag nur insoweit stattgegeben, als die Daten für erworbene Services oder für unsere legitimen Geschäftszwecke, einschließlich rechtlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten, nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht auf Ihre Kontoeinstellungen oder unser Trust Center zugreifen können, können Sie uns auch über eine der Methoden kontaktieren, die im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben werden.

Der EU-US-Datenschutzschild (Privacy Shield) und der Datenschutzschild USA-Schweiz .

Unsere Muttergesellschaft GoDaddy Operating Company LLC und deren verbundene Körperschaften, darunter GoDaddy.com, LLC, Blue Razor Domains LLC, Starfield Technologies LLC, Domains by Proxy LLC, Outright Inc., Mad Mimi Inc. und Media Temple Inc., beteiligen sich an den zwischen der Europäischen Union und den USA bzw. zwischen der Schweiz und den USA ausgehandelten Privacy Shield-Abkommen und haben ihre Konformität entsprechend bestätigt. Die GoDaddy Operating Company, LLC verpflichtet sich dazu, sämtliche personenbezogenen Daten, die aus der Europäischen Union (EU) bzw. der Schweiz empfangen werden, entsprechend den geltenden Grundsätzen des jeweiligen Privacy Shield-Abkommens zu behandeln. Weitere Informationen zu den Privacy Shield-Abkommen erhalten Sie auf der Seite Privacy Shield List des Handelsministeriums der Vereinigten Staaten.

GoDaddy.com, LLC ist gemäß dem jeweiligen Privacy Shield-Abkommen verantwortlich für die Verarbeitung erhaltener personenbezogener Daten und deren Weiterleitung an in ihrem Auftrag handelnde Dritte. GoDaddy.com, LLC hält sämtliche Privacy Shield-Prinzipien für jegliche Weiterleitung personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz ein. Dies schließt die Haftungsbestimmungen für die Weiterleitung ein.

Im Hinblick auf gemäß dem jeweiligen Privacy Shield-Abkommen empfangenen oder gesendeten personenbezogenen Daten untersteht GoDaddy.com, LLC den gesetzlichen Vollstreckungsbefugnissen der US-amerikanischen Federal Trade Commission. Unter bestimmten Umständen kann GoDaddy.com, LLC verpflichtet sein, personenbezogene Daten bei berechtigter Anforderung durch staatliche Stellen offenzulegen. Dies schließt die Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Vollstreckungsanforderungen ein.

Wenn Sie Fragen bezüglich des Datenschutzes oder der Nutzung von Daten haben, die nicht zufriedenstellend beantwortet sind, wenden Sie sich bitte (kostenfrei) an unseren in den USA ansässigen unabhängigen Schlichter unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request. Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Website genauer dargelegt werden, können Sie ein verbindliches Schlichtungsverfahren beantragen, sofern sonstige Verfahren zur Konfliktbeilegung ausgeschöpft wurden.

Im Einklang mit den Privacy Shield-Prinzipien sieht sich GoDaddy.com, LLC verpflichtet, Beschwerden über die Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nachzugehen. Einzelpersonen aus der EU und der Schweiz mit Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Privacy-Shield-Richtlinie sollten sich zuerst auf einem der im Abschnitt „KONTAKT“ unten in diesen Datenschutzbestimmungen angegebenen Wege an uns wenden.

GoDaddy.com, LLC hat sich außerdem dazu verpflichtet, mit den von den Datenschutzbehörden der EU (DPAs) und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz eingerichteten Ausschuss in Bezug auf ungelöste Privacy-Shield-Beschwerden zu kooperieren, die Personaldaten betreffen, welche von der EU und der Schweiz im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis übertragen werden.

„Nicht verfolgen“-Markierungen.

Einige Browser gestatten Ihnen, besuchte Websites automatisch zu benachrichtigen, Sie nicht zu verfolgen, indem Sie eine „Nicht verfolgen“-Markierung benutzen. In der Branche existiert kein Konsens über die genaue Bedeutung von „Nicht verfolgen“ (Do Not Track) in diesem Kontext. Wie viele Websites und Onlinedienste ändern wir unsere Verfahren derzeit nicht, wenn wir ein „Do Not Track“-Signal vom Browser eines Besuchers erhalten. Weitere Informationen über „Do Not Track“ erhalten Sie unter www.allaboutdnt.com.

Altersbeschränkungen

Unsere Services können nur von Personen ab 18 Jahren erworben werden. Unsere Services sind nicht auf den Verbrauch durch oder die Anwerbung von Einzelpersonen unter 18 Jahren ausgerichtet. Wenn Sie wissen oder Grund zu der Annahme haben, dass uns Personen unter 18 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Diskriminierungsverbot.

Sie erleiden von unserer Seite aus keinerlei Benachteiligung, wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben. Sofern nicht nach geltendem Recht zulässig, nehmen wir davon Abstand,

  • Ihnen Waren oder Leistungen zu verweigern
  • Ihnen für Waren oder Leistungen andere Preise oder Gebühren in Rechnung zu stellen, einschließlich durch Gewährung von Nachlässen oder anderen Vorteilen oder durch Verhängung von Strafen
  • Ihnen gegenüber bei Waren oder Leistungen ein abweichendes Niveau oder eine abweichende Qualität zu bieten
  • Ihnen gegenüber anzudeuten, dass Sie Waren oder Leistungen zu einem anderen Preis oder gegen eine andere Gebühr oder mit abweichendem Niveau oder abweichender Qualität beziehen können

Änderungen an dieser Richtlinie.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern. Wenn wir unsere Datenschutzbestimmungen ändern, veröffentlichen wir die Änderungen in diesen Datenschutzbestimmungen sowie an jedem anderen Ort, den wir für angemessen halten, damit Sie jederzeit Bescheid wissen, welche Informationen wir erheben, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie (bei Bedarf) freigeben. Sollten wir die Datenschutzbestimmungen wesentlich ändern, werden wir Sie darüber hier, per E-Mail oder mittels einer Bekanntgabe auf unserer Homepage mindestens dreißig (30) Tage vor dem Inkrafttreten solcher Änderungen in Kenntnis setzen.

Datenschutzbehörde.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind und davon ausgehen, dass Ihre personenbezogenen Daten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterliegen, können Sie Fragen oder Beschwerden, wie nachstehend aufgeführt, wahlweise an Ihre lokale Aufsichtsbehörde oder die für uns zuständige Hauptaufsichtsbehörde, das Information Commissioner’s Office mit Sitz in Großbritannien, richten:

www.ico.org.uk

Information Commissioner’s Office

Wycliffe House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF, GB

Tel.: +44 (0)303 123 1113

Kontakt.

Bei Fragen, Bedenken oder Beschwerden über unsere Datenschutzbestimmungen, unsere Praxis oder unsere Dienste können Sie sich per E-Mail an das Büro unseres Datenschutzbeauftragten wenden: privacy@godaddy.com. Alternativ können Sie uns auf einem der folgenden Wege kontaktieren:

  • Per Post: Attn: Office of the Data Protection Officer, 14455 North Hayden Road, Suite 219, Scottsdale, AZ 85260, USA, bzw. für Kunden aus dem EWR: Legal, Office of the DPO, 5th Floor, The Shipping Building, Old Vinyl Factory, 252-254 Blyth Road, Hayes, UB3 1HA, Vereinigtes Königreich.
  • Telefonisch: 0720 116858 (gebührenfrei: +1-866-GODADDY)

Wir werden auf alle Anfragen oder Anliegen innerhalb von dreißig (30) Tagen antworten.

Copyright © 2000-2019 GoDaddy.com, LLC Alle Rechte vorbehalten.