GoDaddy

NUTZUNGSVERTRAG ÜBER GOOD AS GOLD

Fassung vom: 30. April 2012

BITTE LESEN SIE DIESEN VERTRAG SORGFÄLTIG, DA ER WICHTIGE INFORMATIONEN HINSICHTLICH IHRER GESETZLICH ZUGESICHERTEN RECHTE UND RECHTSMITTEL ENTHÄLT.

1. ÜBERSICHT

Dieser Nutzungsvertrag über Good As Gold (dieser „Vertrag“) wird von und zwischen GoDaddy.com, LLC, a Delaware limited liability company („GoDaddy“) und Ihnen geschlossen und tritt am Datum der elektronischen Zustimmung in Kraft. Dieser Vertrag legt die AGB Ihrer Nutzung der Good As Gold-Services von GoDaddy (die „Good As Gold-Services bzw. die „Services“) dar.

Durch Ihre elektronische Zustimmung zu diesem Vertrag bestätigen Sie, dass Sie diesen Vertrag gelesen und verstanden haben, diesem zustimmen und sich rechtlich an diesen Vertrag sowie an den Vertrag über Universelle Nutzungsbedingungen von GoDaddy binden, der durch Verweis in diesen Vertrag eingebunden ist.

Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser/unsere/unseres“ beziehen sich auf GoDaddy. Die Begriffe „Sie“, „Ihr/Ihre/Ihres“, „Benutzer“ und „Kunde“ beziehen sich auf natürliche oder juristische Personen, die diesem Vertrag zustimmen. Durch nichts in diesem Vertrag werden Rechte oder Vergünstigungen Dritter übertragen.

GoDaddy ist berechtigt, diesen Vertrag und alle Richtlinien oder Vereinbarungen, die in diesen Vertrag eingebunden sind, nach seinem alleinigen und absoluten Ermessen jederzeit zu ändern oder zu modifizieren, und diese Änderungen oder Modifikationen treten unverzüglich nach Veröffentlichung auf der GoDaddy-Website (diese „Website“) in Kraft. Sie erklären sich damit einverstanden, dass (i) GoDaddy Ihnen diese Änderungen und Modifikationen durch Veröffentlichung auf der Website mitteilen kann, und (ii) Ihre Nutzung der Website oder der Dienste auf der Website nach Durchführung von Änderungen oder Modifikationen (wie durch das bei „Fassung vom“ oben auf dieser Seite genannte Datum angegeben) Ihre Zustimmung zu diesem Vertrag in der jeweils aktuellen Fassung darstellt. Wenn Sie der geltenden Fassung dieses Vertrags nicht zustimmen, dürfen Sie die Website/Dienste nicht (mehr) nutzen. Zudem kann GoDaddy Sie bei entsprechendem Anlass per E-Mail über Änderungen oder Modifikationen dieses Vertrags benachrichtigen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass Sie die Daten Ihres Kontos („Konto“), darunter Ihre E-Mail-Adresse, stets auf dem neuesten Stand halten. GoDaddy ist nicht verantwortlich und haftet nicht für den Nichterhalt einer E-Mail-Benachrichtigung, wenn dieser aus der Angabe einer falschen oder veralteten E-Mail-Adresse resultiert.

2. Servicedetails

Das Good As Gold-Serviceprogramm ist ein Programm für Prepaid-Services, das es Ihnen ermöglicht, Mittel von Ihrem Bankkonto in ein Konto bei GoDaddy („Good As Gold-Konto“) zu übertragen und diese Mittel dann zum Kauf von GoDaddy-Produkten und -Services zu nutzen, einschließlich Domain-Namen und zugehörige Services, Hosting- und E-Mail-Services, Software und Anwendungen.

Sie stimmen zu, dass auf Ihr Good As Gold-Konto überwiesene Mittel in einem Konto von GoDaddy hinterlegt werden und keinerlei Zinserträge zu Ihren Gunsten hervorbringen. Für den Fall, dass Zinsbeträge entstehen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass GoDaddy dazu berechtigt ist, diese zurückzubehalten und zu verwenden, um für Kosten im Zusammenhang mit den Good As Gold-Services aufzukommen.

Sie bestätigen, dass alle Transaktionen über die Good As Gold-Services in US- Dollar durchgeführt werden und dass Sie selbst dafür verantwortlich sind, die Umrechnung von Fremdwährungen zu veranlassen, bevor Sie Einzahlungen auf Ihr Good As Gold-Konto vornehmen. Erhält GoDaddy Überweisungen in Fremdwährungen, werden diese zurückerstattet und Sie haben die Kosten für die Rückerstattung solcher Mittel zu tragen. Auf Ihrem Good As Gold-Konto muss anfangs ein Betrag von mindestens einhundert US-Dollar (€ 89,62) gutgeschrieben werden. Sie sind zur Zahlung aller Gebühren für eingehende und ausgehende elektronische Zahlungen verpflichtet, die in Verbindung mit Ihrem Good As Gold-Konto durchgeführt werden. Für alle nicht US-amerikanischen elektronischen Zahlungen können von Ihrer Bank oder der Bank von GoDaddy Gebühren erhoben werden, wodurch der bei der Bank von GoDaddy eingehende und schließlich Ihrem Good As Gold-Konto gutgeschriebene Betrag geringer ausfallen kann. Kunden, die auf elektronischem Wege mindestens eintausend US-Dollar (€ 896,14) auf ihr Good As Gold-Konto einzahlen, werden von GoDaddy von der Zahlung der Überweisungsverarbeitungsgebühr in Höhe von zwanzig US-Dollar (€ 17,93) befreit. Hiermit gestatten Sie GoDaddy ausdrücklich, (i) das Guthaben Ihres Good As Gold-Kontos um den Betrag der Gebühr für die elektronische Überweisung, die GoDaddy beim Erhalt Ihrer Mittel entsteht, zu verringern und/oder (ii) in Verbindung mit der Kündigung Ihres Good As Gold-Kontos eine Servicegebühr von zwanzig US-Dollar (€ 17,93) („Servicegebühr“) zu erheben. Alle Gebühren können ohne Vorankündigung geändert werden und werden online in diesem Vertrag aktualisiert.

Sie stimmen zu, als Vergütung für die von Ihnen erworbenen und von GoDaddy bereitgestellten Good As Gold-Services GoDaddy vorab zu bezahlen, damit der Service bereitgestellt wird. Die Zahlung erfolgt entweder mit einer gültigen Überweisung an das Domainservices-Konto, einer Zahlungsanweisung oder einem Barscheck. Alle Zahlungsanweisungen werden zehn (10) Tage zurückgehalten, bis das Geld gutgeschrieben ist. Dadurch kann sich Ihre Nutzung des Produkts oder Services verzögern. Für alle Zahlungsanweisungen, die nicht gedeckt sind, fällt eine Bearbeitungsgebühr von fünfundzwanzig US-Dollar (€ 22,41) an. Barschecks können nur für Zahlungen ab einhundert US-Dollar (€ 89,62) verwendet werden und müssen für den vollen, jeweils erforderlichen Betrag in US-Dollar ausgestellt sein. Für Barschecks unter eintausend US-Dollar (€ 896,14) fallen die gleichen Bearbeitungsgebühren an wie für Überweisungen. Alle Barschecks werden vierzehn (14) Tage zurückgehalten, bis das Geld gutgeschrieben ist. Dadurch kann sich Ihre Nutzung des Produkts oder Services verzögern. Für alle ungedeckten Schecks fällt eine Bearbeitungsgebühr von fünfundzwanzig US-Dollar (€ 22,41) an. Sie können das Restguthaben auf Ihrem Good As Gold-Konto jederzeit einsehen, indem Sie sich über „Konto verwalten“ oder über den Warenkorb auf der GoDaddy-Website anmelden. Wenn Sie Ihr Good As Gold-Konto kündigen möchten (oder wenn GoDaddy Ihr Good As Gold-Konto kündigt, weil Sie gegen eine Ihrer Pflichten gemäß der Good As Gold-Servicevereinbarung verstoßen haben), wird das Guthaben auf Ihrem Good As Gold-Konto abzüglich der Servicegebühr erstattet. Alle Erstattungen erfolgen per Scheck.

Bei Einzahlungen auf Ihr Good As Gold-Konto müssen Sie eindeutig die GoDaddy-Kontonummer angeben, auf die Ihre Überweisung, Zahlungsanweisung oder Ihr Barscheck (je nachdem) angewendet werden soll. Die Nichtangabe solcher eindeutigen Informationen kann zur Folge haben: (i) die Nichtanwendung von Mitteln, (ii) die Falschanwendung von Mitteln und/oder (iii) Verzögerungen Ihrer Möglichkeit zum Kauf von GoDaddy-Produkten und -Services über Ihr Good As Gold-Konto und GoDaddy lehnt ausdrücklich jede Haftung oder Verantwortung für diese Folgen ab.

3. Vertragslaufzeit; Änderung

Die Bestimmung dieses Vertrages bleibt so lange wirksam, wie Sie ein Good As Gold-Konto bei GoDaddy registriert haben. Wenn Sie Ihr Good As Gold-Konto kündigen, wird das Restguthaben auf Ihrem Good As Gold-Konto wie in Abschnitt 2 oben dargelegt zurückerstattet.

Sie stimmen zu, dass GoDaddy diesen Vertrag bei gegebenem Anlass ändern kann. Zudem kann GoDaddy die im Rahmen dieses Vertrags bereitgestellten Services einstellen. Sie stimmen zu, an Änderungen gebunden zu sein, die GoDaddy billigerweise an diesem Vertrag vornimmt, wenn solche Änderungen vorgenommen werden.

4. Ihre Nutzung von GOOD AS GOLD-Services

Die Gelder auf Ihrem Good As Gold-Konto können nur über den GoDaddy-Kaufprozess auf der Website von GoDaddy eingesetzt werden. Käufe können nur dann getätigt werden, wenn zum Zeitpunkt des Kaufs ausreichende Gelder zur Deckung des vollständigen Kaufbetrags (einschließlich etwaiger verbundener Gebühren wie hierin beschrieben) auf Ihrem Good As Gold-Konto verfügbar sind.

Ihrem Good As Gold-Konto können jederzeit zusätzliche Beträge hinzugefügt werden. Der Mindestschritt für Überweisungen beträgt einhundert US-Dollar (€ 89,62). Aus Gründen der Sicherheit müssen Sie Ihre Good As Gold-Kontozugangsdaten an einem sicheren Ort aufbewahren und Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um den Zugriff auf Ihren Benutzernamen und das Kennwort durch Dritte zu verhindern. Sie sind für die gesamte Aktivität in Ihrem Good As Gold-Konto verantwortlich sind, ungeachtet dessen, ob diese von Ihnen, von Dritten in Ihrem Namen oder auf andere Art und Weise initiiert wurden. GoDaddy lehnt insbesondere jede Haftung für Aktivitäten in Ihrem Good As Gold-Konto ab, ungeachtet dessen, ob Sie diese genehmigt haben.

Über den Link „Konto verwalten“auf der Website von GoDaddy können Sie Ihre Good As Gold-Kontoaktivitäten einsehen. In Ihrem Good As Gold-Konto werden Käufe sowie darin verbleibende Beträge aufgeführt. GoDaddy behält sich das Recht vor, Informationen zu Ihrem Good As Gold-Konto jederzeit offenzulegen, wenn dies nach Auffassung von GoDaddy erforderlich ist, um anwendbaren Gesetzen, Regelungen, rechtlichen Verfahren oder staatlichen Anfragen zu entsprechen bzw. nachzukommen; außerdem kann GoDaddy nach alleinigem Ermessen entscheiden, Informationen oder Material aus Ihrem Good As Gold-Konto teilweise oder vollständig zu bearbeiten, nicht zu posten oder zu entfernen.

GoDaddy behält sich explizit das Recht vor, Ihr Good As Gold-Konto zu schließen, wenn GoDaddy Kenntnis davon erlangt, dass Ihr Good As Gold-Konto für moralisch anstößige Aktivitäten genutzt wird. Zu moralisch anstößigen Aktivitäten gehören unter anderem:

  • Handlungen, die dazu dienen, Dritten gegenüber verleumderisch, beschämend, schädigend, beleidigend, bedrohend, übel nachredend oder belästigend zu wirken;
  • Handlungen, die durch Gesetze der Vereinigten Staaten und/oder anderer Länder, in denen Sie Geschäfte betreiben, verboten sind;
  • Handlungen, die dazu dienen, ungesetzliche Verhaltensweisen Dritter zu fördern, wie z. B. Hassdelikte, Terrorismus oder Kinderpornographie;
  • Handlungen, die unerlaubt, vulgär, obszön, rassistisch, ethnisch oder anderweitig anstößig sind oder die Privatsphäre Dritter verletzen;
  • Handlungen, die dazu dienen, sich die Identität Dritter anzueignen; und
  • Handlungen, bei denen Minderjährige in irgendeiner Weise geschädigt werden.

5. TITEL UND ÜBERSCHRIFTEN, UNABHÄNGIGE ÜBEREINKÜNFTE, SALVATORISCHE KLAUSEL

Der Titel und die Überschriften dieses Vertrags dienen nur zu Referenzzwecken und sind durch die Vertragsparteien nicht entgegen dem Inhalt dieses Vertrags auszulegen. Jede in diesem Vertrag enthaltene Übereinkunft und Vereinbarung ist gemäß jedem Zweck als separate und unabhängige Übereinkunft oder Vereinbarung auszulegen. Gelangt ein zuständiges Gericht zu der Auffassung, dass eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) dieses Vertrags rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar ist, bleiben die übrigen Bestimmungen (oder Teile der Bestimmungen) dieses Vertrags davon unberührt und gelten im gesetzlich zulässigen Maße als gültig und durchsetzbar.

6. DEFINITIONEN; KONFLIKTE

Die Bedeutung von Begriffen, die hierin verwendet, aber nicht definiert werden, entspricht der Bedeutung, die ihnen in den universellen Nutzungsbedingungen zugeschrieben wurde. Wenn die Bestimmungen dieses Vertrags von den Bestimmungen der universellen Nutzungsbedingungen abweichen, gelten die Bestimmungen dieses Vertrags.

Fassung vom: 30.04.2012

Copyright © 2003–2019 GoDaddy.com, LLC. Alle Rechte vorbehalten.