|  Start
Hilfe

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Wie viele E-Mail-Konten muss ich kaufen?

Wenn Sie ein Microsoft 365-Konto kaufen, müssen Sie entscheiden, wie viele Benutzer Sie erwerben möchten. Für jede Person, die über ein eigenes privates Postfach verfügen soll, benötigen Sie einen separaten Benutzer. Für andere Adressen wie vertrieb@ihredomain.de oder support@ihredomain.de gibt es verschiedene Optionen zum Erstellen kostenfreier Adressen. So erzielen Sie ausreichende Flexibilität, ohne zusätzliche Benutzer hinzufügen zu müssen.

Aliase

Aliase stellen eine gute Möglichkeit dar, kleine Unternehmen ein bisschen größer wirken zu lassen. Ein Alias ist eine vollständig andere E-Mail-Adresse, deren empfangene E-Mails jedoch direkt an das Postfach der ursprünglichen E-Mail-Adresse gesendet werden. Wenn beispielsweise henriette@henriettesheiterehundeschule.de den Alias jobs@henriettesheiterehundeschule.de einrichtet, landen alle E-Mails, die entweder an henriette@ oder an jobs@ gesendet werden, im Postfach von henriette@. Henriette hat also zwei E-Mail-Adressen, musste dafür aber nur einen Benutzer kaufen. Erstellen Sie einen E-Mail-Alias.

Gemeinsame Postfächer

Gemeinsame Postfächer ermöglichen das unkomplizierte Bereitstellen einer generischen E-Mail-Adresse, auf die mehrere Personen zugreifen können. So richtet Henriette beispielsweise fragen@henriettesheiterehundeschule.de als gemeinsames Postfach ein. Sie nutzt dieses Postfach sowohl für ihre eigene Adresse (henriette@henriettesheiterehundeschule.de) als auch für ihren Partner (hugo@henriettesheiterehundeschule.de). Beide können E-Mails, die an fragen@ gesendet werden, lesen und beantworten, aber Henriette muss zwei Benutzer kaufen: einen für sich und einen für Hugo. Erstellen Sie ein gemeinsames Postfach.

Verteilergruppen

Auch Verteilergruppen stellen eine Möglichkeit dar, die Anzahl Ihrer Adressen zu erhöhen. Normalerweise wird eine Verteilergruppe benutzt, um intern mit mehreren Personen gleichzeitig zu kommunizieren. Sie können aber auch externe Kontakte in Ihre Verteilergruppe integrieren. So könnte Henriette beispielsweise eine Verteilergruppe für alle Betreuungskräfte, eine weitere für alle Lieferanten und schließlich eine dritte für ihre wichtigsten Kunden erstellen – und all dies kostenlos. Für die Adressen in den Verteilergruppen müsste sie keine zusätzlichen Benutzer erwerben. Erstellen Sie eine Verteilergruppe.

Gemeinsame Kontakte

Gemeinsame Kontakte sind Personen außerhalb Ihrer Domain, die Sie einer Verteilergruppe hinzufügen möchten. Diese Konten sind ebenfalls kostenfrei, d. h., Sie müssen zum Erstellen eines gemeinsamen Kontakts keinen zusätzlichen Benutzer erwerben.

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen

  • Meine Microsoft 365-E-Mail an ein anderes E-Mail-Konto weiterleiten
  • Leiten Sie E-Mails von einem anderen Posteingang an Microsoft 365 weiter

  • War dieser Artikel hilfreich?
    Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
    Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
    Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.