Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Websites + Marketing Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Wechseln Sie in Websites + Marketing zu GoDaddy Payments

In Ihrem Websites + Marketing-Online-Shop stehen Ihnen verschiedene Optionen für Zahlungsabwickler zur Verfügung. Vielleicht haben Sie mit Square, Stripe oder PayPal angefangen und möchten nun zu ZAHLUNGEN wechseln. Gute Wahl! Mit einigen der niedrigsten Transaktionsgebühren ist GoDaddy Payments eine großartige Möglichkeit, schnell und sicher bezahlt zu werden. Weitere Informationen zur Verwendung von ZAHLUNGEN in Ihrem Unternehmen

Bei den meisten GoDaddy-Konten ist GoDaddy-Zahlungen bereits aktiviert, sodass Sie schnell Zahlungen über Online Pay Links, das virtuelle Terminal oder Ihren Online-Shop akzeptieren können. Wenn Ihr Geld direkt auf Ihr Bankkonto eingezahlt werden soll, geben Sie einfach die Angaben zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Bankkonto ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, die einmalige Einrichtung abzuschließen.

Hinweis: ZAHLUNGEN sind derzeit nur für Unternehmen mit Sitz in den USA verfügbar

Warum sollte ich wechseln?

Es gibt viele Gründe, GoDaddy Payments zu Ihrem primären Zahlungsabwickler zu machen, insbesondere, wenn Sie Omni-Commerce-Verkäufer sind. Hier einige Beispiele:

  • Branchenweit niedrige Transaktionsgebühren , egal ob Sie Zahlungen online oder persönlich vornehmen.
  • Eine einzige integrierte Lösung für die Annahme von Zahlungen über mehrere Kanäle . Mit einem Prozessor können Sie Transaktionen über Ihren Online-Shop, Ihr virtuelles Terminal, Online-Pay-Links, die GoDaddy-Mobil-App und persönlich - mit oder ohne POS-Gerät - verarbeiten.
  • Für den persönlichen Verkauf sind zwei verschiedene Arten von POS-Geräten verfügbar (aber nicht erforderlich). Sie benötigen keine zusätzliche Hardware? Sie können Transaktionen auch direkt über die mobile GoDaddy-App oder den Webbrowser verarbeiten.
  • Alles an einem Ort. Mit GoDaddy Payments haben Sie einen Payments Hub, um Berichte und Transaktionen zu prüfen, Online-Pay-Links zu erstellen, auf das virtuelle Terminal zuzugreifen und die Einstellungen für Ihr Konto und das Smart Terminal zu verwalten.
  • Keine Gateway-Lock-in. Bieten Sie Kunden die Option an, mit PayPal oder Amazon zusammen mit ZAHLUNGEN zu bezahlen, ohne dass Ihnen als Händler zusätzliche Gebühren entstehen.

Was sollte ich zuerst wissen?

Wir freuen uns auf Sie! Aber wir wollen auch später sicher gehen, dass es keine Überraschungen gibt. Wenn Sie zu GoDaddy Payments wechseln möchten, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Transaktionen über einen früheren Zahlungsabwickler werden nicht in ZAHLUNGEN übertragen . Der Transaktionsverlauf in Ihrem Payments Hub enthält nur Transaktionen, die über GoDaddy Payments verarbeitet wurden. Wenn Sie beispielsweise zuvor Transaktionen mit PayPal verarbeitet haben, werden diese Transaktionen im Verlauf Ihres PayPal-Kontos angezeigt, nicht jedoch im Payments Hub.
  • GoDaddy Payments ist nur mit POS-Geräten kompatibel, die über GoDaddy erworben wurden . Bei ZAHLUNGEN stehen zwei verschiedene Arten von POS-Geräten für Verkäufer zur Verfügung. Egal, ob Sie ein konventionelles Unternehmen oder eher ein Festivalverkäufer unterwegs sind, wir haben das richtige Gerät für Sie.

    Wenn Sie jedoch kürzlich POS-Hardware über ein anderes Unternehmen erworben haben, ist dieses Gerät nicht mit ZAHLUNGEN kompatibel. Es kann sinnvoll sein, die Umstellung abzuwarten, bis Sie Ihr Geld wert sind!

Wie wechsle ich zu ZAHLUNGEN?

Bereit für den Wechsel? Hier sind die grundlegenden Schritte zum Einrichten von ZAHLUNGEN. Eine vollständige Anleitung und ein Video-Tutorial finden Sie in unserer vollständigen Anleitung zum Aktivieren von ZAHLUNGEN in Websites + Marketing .

Hinweis: Sie haben Ihre Website noch nicht erstellt? Erhalten Sie einen schnellen Überblick, indem Sie zuerst GoDaddy Payments einrichten . Sie können es später mit Ihrer Website verbinden.
  1. Greifen Sie über Ihre GoDaddy- Produktseite auf Ihr Website-Dashboard zu.
  2. Wählen Sie Handel und dann Zahlungsarten aus.
  3. Wählen Sie neben ZAHLUNGEN die Option Verbinden .
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Geschäftsdaten einzugeben und ein Bankkonto zu verknüpfen, von dem Sie Zahlungen erhalten möchten.
  5. Geben Sie alle erforderlichen zusätzlichen Überprüfungen an, um den Registrierungsvorgang abzuschließen.
  6. Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, wird Ihr Shop mit ZAHLUNGEN verknüpft und Sie können loslegen.

Weitere Informationen: