Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Was sind Codesignatur- und Treibersignaturzertifikate?

Codesignaturzertifikate fügen dem Code eine digitale Signatur hinzu, um zu bestätigen, dass der Inhalt seit der Signierung und Verteilung nicht geändert wurde. Die Codesignatur funktioniert mit Softwarekomponenten, Makros, Firmware-Images, Konfigurationsdateien und anderen Arten von Inhalten.

Browser und Betriebssysteme verbessern die Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich, und viele scannen derzeit heruntergeladene Dateien, um nach Codesignaturen zu suchen.

Weitere Informationen finden Sie in der Einführung in die Codesignatur von Microsoft®.

Treibersignaturzertifikate (auch Codesignierzertifikate im Kernelmodus genannt) sind identisch mit Codesignaturzertifikaten, außer dass sie speziell zum Sichern von Code von Windows®-Hardwaretreibern und Betriebssystemen entwickelt wurden. Treibersignaturzertifikate sind erforderlich, um alle Treiber unter Windows Vista® oder höher zu signieren.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Treibersignatur von Microsoft.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.