Warum wird meine Website nicht richtig angezeigt?

Wird Ihre Website nach dem Hochladen der Websiteinhalte nicht angezeigt, können Sie Folgendes überprüfen:

Überprüfen des Uploadverzeichnisses

Sie müssen Dateien in das richtige Verzeichnis hochladen, damit Ihre Websiteinhalte angezeigt werden. Abhängig von Ihrem FTP-Client werden Sie unter Umständen nach einem Basis- oder Startverzeichnis gefragt. Unser Hostingservice benötigt diese Information nicht, lassen Sie dieses Feld daher leer. Ist für Ihren Client ein Wert erforderlich, geben Sie bei Linux-Konten einen Schrägstrich (also /) bzw. bei Windows-Konten einen Schrägstrich gefolgt vom Hostingnamen (also /) ein.

Hinweis: Bei der Veröffentlichung oder Bearbeitung mit FrontPage werden die Ordner automatisch am richtigen Speicherort abgelegt.

Überprüfen des Dateinamens Ihrer Startseite

Bei der Eingabe Ihres Domain-Namens in einen Webbrowser sollte die Standardstartseite angezeigt werden. Diese Seite muss einen von unseren Hostingservern unterstützten Namen haben. Abhängig von Ihrem Kontotyp kann die Rangordnung für Standarddateien leicht abweichen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in den folgenden Artikeln:

Aktualisieren Ihres Webbrowsers

Browser können Webseiten zwischenspeichern. Drücken Sie zum Leeren des Cache und Aktualisieren Ihrer Seite STRG+F5 (Internet Explorer) bzw. STRG+R (Firefox).

Sicherstellen, dass der richtige DNS-Verweis verwendet wird

Wenn Sie Ihre Domain bei uns registriert haben, wurden Ihre DNS-Records aktualisiert, als Sie Ihr Hostingkonto eingerichtet haben. Wenn Sie Ihren Domain-Namen bei einem anderen Anbieter registriert haben, überprüfen Sie, ob Sie die richtigen Nameserver verwenden. Die verwendeten Nameserver sind vom Zeitpunkt der Einrichtung Ihres Hostingkontos abhängig. Informationen zu den Nameservern, die Sie für Ihr Konto verwenden sollten, finden Sie unter Festlegen von Nameservern für Ihre Domains.

Beheben von Problemen mit Bildern

Werden Ihre Bilder nicht angezeigt, vergewissern Sie sich, dass das Verzeichnis der Bilder und der im Code angegebene Bildpfad exakt übereinstimmen. Bei Linux-Konten muss darüber hinaus die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden. Lautet der Name Ihres Bilds beispielsweise MyImage.jpg und der Pfad in Ihrem Code myimage.jpg, findet der Server das Bild nicht.

Korrigieren fehlerhafter Websitelinks

Wenn Sie Ihre Website lokal entwickelt haben, muss Ihr Code beim Hochladen von Websiteinhalten an die Umgebung angepasst werden. Webseiten-URLs, Bildpfade und Datenbanknamen können von der Umgebung abhängig sein.

Es wird empfohlen, beim Verweisen auf Webseiten relative URLs zu verwenden. Relative URLs identifizieren eine Webseite in Bezug auf die aktuelle Seite oder im Kontext der aktuellen Seite. Da relative URLs nicht auf den Domain-Namen verweisen, müssen sie beim Wechseln der Umgebung nicht angepasst werden.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.