Wann kann ich einen abgelaufenen Domainnamen registrieren?

Üblicherweise ist ein Domainname nach Ablauf nicht sofort für die Neuregistrierung verfügbar. Die meisten Registrare gewähren eine Nachfrist, die von lediglich einer oder zwei Wochen bis hin zu einem Jahr betragen kann, während der die Registranten abgelaufene Domainnamen verlängern können. Die tatsächliche Nachfrist kann bei jedem Registrar und bei jeder Domainnamenerweiterung unterschiedlich sein. Das bedeutet, dass sich die Nachfrist für eine Domain mit der Erweiterung .com von der Nachfrist für einen .us-Domainnamen unterscheiden kann, selbst beim gleichen Registrar.

Nach Ablauf der Nachfrist des Registrars gibt es bei den meisten Domainnamen eine Sperrfrist für Domain-Löschungen. Dieser Zeitraum kann von zwei Wochen bis zu 30 Tagen umfassen. Der aktuelle Registrant kann den Domainnamen während dieses Zeitraums verlängern, indem er zusammen mit der Gebühr für die Verlängerung des Domainnamens eine Rücknahmegebühr zahlt.

Wenn der derzeitige Registrant den Domainnamen nicht verlängert oder zurücknimmt, wird der Domainname möglicherweise in einer Auktion angeboten. Wird ein Domainname für eine öffentliche Auktion freigegeben, können Sie an der Auktion teilnehmen und den Domainnamen gegebenenfalls ersteigern, indem Sie ein Gebot abgeben.

Wird der Domainname nicht verlängert, zurückgenommen oder über eine Auktion verkauft, geht er an die Registry zurück. Die Registry legt fest, wann der Domainname erneut zur Registrierung freigegeben wird. Sobald der Domainname freigegeben ist, können Sie ihn über uns registrieren.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.