Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Umleiten meiner WordPress-Website an HTTPS für Linux-Hosting

Nach der Installation Ihres SSL-Zertifikats in Ihrem Linux Hosting-Konto müssen Sie einige Änderungen an Ihrer .htaccess- Datei vornehmen, um Ihre Besucher automatisch auf eine HTTPS-Version Ihrer WordPress-Website umzuleiten.

Hinweis: Diese Anweisungen gelten nicht für Managed WordPress-Konten mit einem SSL-Zertifikat. Wir kümmern uns automatisch um die HTTPS-Umleitung (nach Abschluss der Zertifikatinstallation).

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Dashboard an .
  2. Zeigen Sie im linken Navigationsbereich auf Einstellungen und klicken Sie dann auf Allgemein .
  3. Suchen Sie auf der neuen Seite die folgenden Felder:
    • WordPress-Adresse (URL)
    • Website-Adresse (URL)
  4. Aktualisieren Sie in jedem Feld Ihre URLs so, dass sie https statt http enthalten .
    • Beispielsweise wird http://coolexample.com zu https://coolexample.com .
  5. Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf Änderungen speichern .
  6. Öffnen Sie Ihre aktuelle .htaccess- Datei im Ordner / public_html / mit dem cPanel-Dateimanager zur Bearbeitung. Wenn Sie noch keine .htaccess- Datei haben, müssen Sie eine erstellen.
  7. Fügen Sie oben in der Datei .htaccess den folgenden Code ein:
  8. # BEGIN GD-SSL IfModule > Optionen + FollowSymLinks RewriteEngine On RewriteCond %{HTTPS} = Auf RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^ (. +) $ RewriteCond %{SERVER_NAME} ^ coolexample \ .com $ [OR] RewriteCond %{SERVER_NAME} ^ www \ .coolexample \ .com $ RewriteRule. * https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [ R = 301, L] Header hinzufügen Strict-Transport-Security "max-age = 300" / IfModule > # END GD-SSL # BEGIN WordPress IfModule mod_rewrite.c > RewriteEngine On RewriteBase / RewriteRule ^ index \ .php $ - [L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} ! %{REQUEST_FILENAME} RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} ! -D RewriteRule. /index.php [L] / IfModule > # END WordPress
  9. Klicken Sie in der oberen rechten Bildschirmecke auf Änderungen speichern.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.