Office 365 von GoDaddy Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Übersicht über die SkyKick Outlook-Assistenten und Anforderungen an den

Wenn Sie begonnen haben ein Migration, oder um zu sehen, wenn sie die richtige Service für Sie ist, Sie können haben wurde mitgeteilt über die Outlook-Setup-Assistenten (auch als den SkyKick Outlook-Assistenten oder SKOA) suchen.

Was ist SKOA?

SKOA ist eine einfache Client-Anwendung, die eine umfassende Migration Erfahrung bereitstellt. Automatisch Download richtet der Assistent Outlook zur Verwendung von Office 365, und die lokale Daten verschieben. Dies bedeutet, dass Dinge wie:

  1. POP-e-Mail-Daten
  2. Kontakte/Kalender/Aufgaben
  3. Signaturen
  4. AutoVervollständigen cache

Erforderlich SKOA für meine Migration ist zwingend?

SKOA ist nicht erforderlich, um die Migration abzuschließen. Er dient als Hilfe um die Erfahrung zu erweitern, aber wenn es nicht möglich ist, verwenden, wir werden können, um die Daten zu migrieren, die Sie auf die e-Mail-Server haben. Wir führen Sie jedoch empfehlen, sie wenn möglich zu verwenden.

Die Systemvoraussetzungen für

  • Windows 7, 8 und 10
    • Apple/Linux Geräte werden nicht unterstützt
  • Office 365 unterstützt-Versionen von Outlook auf Windows (keine thin-Clients)
    • Outlook 2010-14.0.7164.5002 Service Pack 2 und das Update 8 Dezember 2015 oder höher
    • Outlook 2013-15.0.4779.1002 Service Pack 1 und das Update 8 Dezember 2015 oder höher
    • Outlook 2016 - Abonnement: 16.0.6568.20xx oder MSI: 16.0.4312.1001 oder höher
  • .NET Framework 4.0
  • Lokale Administratorrechte herunterladen und installieren den Outlook-Assistenten.

Informationen zu nicht unterstützten Szenarien

  • Mehrere Benutzer auf einem einzigen PST - funktioniert SKOA nur für einen einzelnen Benutzer
  • Kombinierte Authentifizierung (MFA) auf Pächter Ziel Office 365
  • Zwei Versionen von Outlook-nebeneinander ausführen
  • Aktualisieren Outlook nach der Installation der Outlook-Assistent
  • Terminal-Server/Services (z. B. VDI, RDP, Citrix, usw.)
  • Einige Drittanbieter-Anwendungen, die die MAPI-Eigenschaften des Outlook-Elemente anpassen oder zusätzliche, bleiben Eigentum Eigenschaften (z. B. MDaemon) hinzufügen
  • Mobile Geräte (z. B. Android, iOS usw.)
  • Outlook 2003 und 2007. Office 365 unterstützt Outlook 2003 und 2007 nicht. Wenn Sie diese Versionen von Outlook zu migrieren, bietet den Outlook-Assistenten desktop abschließende Überprüfung. In der letzten e-Mail erhalten Benutzer einen Link zu Office 365 e-Mail über Outlook Web Access (OWA). Wenn Sie Outlook 2003 oder 2007 aktualisiert wird, konfiguriert den Outlook-Assistenten aktualisierte Outlook arbeiten mit Office 365 automatisch.
  • MACS und Outlook für Macs. Mac-Benutzer stehen in der letzten Endbenutzer e-Mail mit Anleitungen zur Einrichtung von Outlook, und Zugriff auf Outlook Web Access (OWA).
  • In einigen Fällen können wir nicht lokalen Daten mit SKOA aufgrund beschädigte Profile oder lokalen Systemeinstellungen verschieben können. In diesen Fällen müssen Sie zur Verwendung einer Sicherung PST, lokale Daten wiederherzustellen. Finden Sie unter Outlook: Erstellen eine backup-Datei Weitere Informationen.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.