Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Basic und Profi-Reseller Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Tipps zum Festlegen von Produktpreisen im Reseller-Online-Shop

Eine tolle Sache, wenn Sie Ihr eigener Chef sind, ist, dass Sie Ihre eigenen Preise festlegen können. Sie beginnen mit einem Mindestgrundpreis und alles darüber, was Ihnen gehört, in Provision. Passen Sie Ihre Preise an, um herauszufinden, was für Ihre Kunden am besten funktioniert, und bieten Sie Rabatte oder Sonderaktionen an, um Kunden für sich zu gewinnen.


Wie berechne ich meinen Gewinn?

  • Einfach ausgedrückt: Ihr Gewinn ist:

    Die Anzahl der verkauften Einheiten x der Betrag, den Sie über den Grundkaufpreis berechnen - die Kosten des Programms *

  • Hier sehen Sie ein Beispielszenario mit reellen Zahlen:

    Angenommen, Sie kaufen das Basic Reseller-Paket für $ 96,00 / Jahr. Stellen Sie sich nun vor, dass Sie für ein Hosting-Paket mit einem Grundkaufpreis von 65,00 $ / Jahr 90,00 $ / Jahr in Rechnung stellen. Für jedes Paket, das Sie verkaufen, erzielen Sie einen Gewinn von $ 25,00.

    Wenn Sie 10 Pakete verkaufen, erhalten Sie Folgendes: 10 (Anzahl der Pakete) x 25,00 USD (Betrag über dem Basiszinssatz) - 96,00 USD (Wiederverkäufer-Paket) = 154,00 USD *

    Denken Sie daran, dass dieses Beispiel nur ein Produkt enthält. Ihr Reseller-Paket umfasst viele verschiedene Produkte, und Ihre bestehenden Kunden werden wahrscheinlich jedes Jahr verlängert. Das bedeutet, dass Ihre Gewinne steigen und steigen, wenn Sie neue Kunden hinzufügen.

  • Weitere Informationen finden Sie im Tool zur Gewinnschätzung für Wiederverkäufer, mit dem Sie verschiedene Preise testen und ermitteln können, wie Ihr Unternehmen von Jahr zu Jahr wachsen kann.

Tipps und Strategien

Der Erstkauf eines Kunden ist in der Regel nur der Anfang. Sobald Sie Kunden gewonnen haben, können auch deren monatliche oder jährliche Produktverlängerungen einen guten Prozentsatz Ihrer Provision ausmachen.

Es gibt verschiedene Preisstrategien, mit denen Sie Ihr Unternehmen auf- und ausbauen können:

  • Erstellen Sie Gutscheincodes , um treue Kunden zu belohnen ... und die Aufmerksamkeit neuer Kunden zu wecken.
  • Gewinnen Sie Kunden mit ermäßigten Einführungspreisen für Neuanschaffungen. Einmal eingerichtet, sind sie möglicherweise bereit, in Zukunft eine höhere Verlängerungsrate zu bezahlen.
  • Ziehen Sie in Betracht, mehrjährige Rabatte festzulegen . Aus Marketingperspektive registrieren sich Kunden über einen längeren Zeitraum, wenn sie zusätzliche Einsparungen erzielen.
  • Opt-in unseren aktuellen Aktionen unter > Promotions in der Reseller Control Center . Diese bieten automatisch verschiedene Rabatte für Produkte, die auf Ihre Kunden ausgerichtet sind.
  • Legen Sie die Preise entsprechend Ihrem Zielmarkt fest. Tech-versierte Kunden kennen die Konkurrenz vielleicht bereits. In diesem Fall ist es ratsam, Ihre Preise wettbewerbsfähig zu halten. Auf der anderen Seite, wenn Ihre Kunden Einsteiger sind, benötigen sie möglicherweise mehr Unterstützung von Ihnen. Ein höheres Einzelhandelszuschlag kann daher sicherstellen, dass Sie für Ihre Zeit bezahlt werden.
  • Passen Sie Ihre Produktpreise an, um mehrere Produkte zu kaufen. Beispielsweise können Sie Domains zu einem höheren Preis verkaufen und dann andere unterstützende Produkte (wie Website-Baukasten) mit einem Rabatt anbieten.
  • Experimentieren Sie! Sie können Ihre Preise ganz einfach ändern. Wenn etwas nicht funktioniert, können Sie es jederzeit anpassen, bis Sie einen Preis gefunden haben, auf den die Kunden antworten.
  • Sprich mit anderen Wiederverkäufern in der GoDaddy-Community, um zu sehen, was für sie am besten funktioniert. Es gibt auch einige großartige Blogs in der GoDaddy-Garage , die Einblicke, Ideen und Anweisungen bieten.

* Es können Bearbeitungs- und Transaktionsgebühren anfallen.