Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Testen Sie Outlook auf Verbindungsprobleme

Möglicherweise liegt ein Verbindungsproblem vor, wenn Sie Probleme bei der Verwendung Ihres Microsoft 365-Kontos von GoDaddy haben.

Hinweis: Wenn Sie eine Fehlermeldung mit der Meldung „Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden.

Sie können dies mit einem Konnektivitätstest von Microsoft überprüfen, der die Verbindung zwischen Ihrem Microsoft 365-Konto, der AutoErmittlung und dem Einrichtungsprozess bestätigt. Wenn dieser Test erfolgreich ist, liegen möglicherweise Probleme mit Ihrem Gerät oder der externen Verbindung vor. Schlägt der Test fehl, könnte dies ein Problem sein.

Wählen Sie basierend auf Ihrem Gerät die entsprechende Registerkarte aus.

Erforderlich: Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie Folgendes:
  1. Stellen Sie sicher, dass sich die erforderlichen DNS-Records für Microsoft 365 in der Zonendatei Ihrer Domain befinden . Bitte beachten Sie, dass sich nur ein AutoErmittlungs-CNAME in der Zonendatei der Domain befinden kann.
  2. Bestätigen Sie, dass Ihr Gerät die Mindestsystemanforderungen unter „Microsoft 365-Abonnementpakete“ erfüllt.
  1. Wechseln Sie zum Outlook-Verbindungstest .
  2. Geben Sie Ihre Microsoft 365-E- Mail-Adresse ein.
  3. Wählen Sie unter Authentifizierungstyp die Option Moderne Authentifizierung (OAuth) .
  4. Wählen Sie neben Anmeldeinformationen für die moderne Authentifizierung (OAuth) die Option Anmelden . Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben.
  5. Wählen Sie Autodiscover verwenden, um Servereinstellungen zu erkennen .
  6. Wählen Sie unter Dienstauswahl Office 365 (Standard) aus.
  7. Füllen Sie unter Verifizierung das CAPTCHA aus und wählen Sie Verifizieren . Sie erhalten eine Bestätigung, dass Sie für den Rest Ihrer Browsersitzung bestätigt wurden.
  8. Aktivieren Sie unter Hinweis das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie mit der Benutzervereinbarung einverstanden sind.
  9. Wählen Sie Test durchführen aus . Der Outlook-Verbindungstest wird ausgeführt. Anschließend wird eine Testantwort angezeigt.
Erforderlich: Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie Folgendes:
  1. Stellen Sie sicher, dass sich die erforderlichen DNS-Records für Microsoft 365 in der Zonendatei Ihrer Domain befinden . Bitte beachten Sie, dass sich nur ein AutoErmittlungs -CNAME in der Zonendatei der Domain befinden kann.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät die Mindestsystemanforderungen unter „Mobile Apps“ erfüllt.
  1. Wechseln Sie zum Exchange ActiveSync -Test.
  2. Wählen Sie Autodiscover verwenden, um Servereinstellungen zu erkennen .
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein .
  4. Wählen Sie unter Authentifizierungstyp die Option Moderne Authentifizierung (OAuth) .
  5. Wählen Sie Anmelden und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Vertrauen für SSL ignorieren .
  7. Wählen Sie unter Dienstauswahl Office 365 (Standard) aus.
  8. Füllen Sie unter Verifizierung das CAPTCHA aus und wählen Sie Verifizieren . Sie erhalten eine Bestätigung, dass Sie für den Rest Ihrer Browsersitzung bestätigt wurden.
  9. Aktivieren Sie unter Hinweis das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie mit der Benutzervereinbarung einverstanden sind.
  10. Wählen Sie Test durchführen aus . Der Outlook-Verbindungstest wird ausgeführt. Anschließend wird eine Testantwort angezeigt.

Mögliche Testergebnisse und nächste Schritte

Einige häufige Testantworten sind:

  • Erfolgreich : Der Konnektivitätstest wurde erfolgreich oder mit Warnungen abgeschlossen.
  • Fehler : Der Verbindungstest ist fehlgeschlagen.

Wählen Sie basierend auf Ihren Testergebnissen das entsprechende Register aus.

Ist die Testantwort erfolgreich, richten Sie Outlook mit dem Microsoft Support- und Wiederherstellungsassistenten (SARA) ein. Bitte beachten Sie, dass das SARA-Tool nur für Windows-Geräte vorgesehen ist.

Wenn Sie kein Windows-Gerät verwenden oder weiterhin Probleme mit Ihrem Microsoft 365-Konto haben, nachdem Sie versucht haben, SARA zu verwenden, speichern Sie bitte die Ergebnisse Ihres Verbindungstests (wählen Sie oben rechts die Option ausDies ist das Symbol Als HTML speichern. Als HTML speichern ) und wenden Sie sich an unseren GoDaddy-Leitfäden .

Schlägt der Test fehl, wählen Sie Testschritte , um die Testergebnisse zu erweitern.

  • Wenn kein AutoErmittlungs- CNAME-Datensatz gefunden wurde, müssen Sie Ihr Konto vor mehr als 24 Stunden eingerichtet haben. Die Einrichtung von AutoErmittlung auf Microsoft-Systemen dauert lange.
    Hinweis: In der Zonendatei Ihrer Domain darf sich nur ein AutoErmittlungs-CNAME befinden.
  • Wenn Netzwerkprobleme auftreten, z. B. wenn Sicherheitssoftware die Testverbindung stört, deaktivieren Sie vorübergehend Firewalls und Antivirenprogramme und führen Sie den Test erneut durch.
    Warnung: Gehen Sie beim Deaktivieren von Firewalls und Antivirenprogrammen vorsichtig vor. Unser GoDaddy-Leitfäden kann Ihnen bei der Behebung von Netzwerkproblemen nicht helfen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Supporterklärung .
  • Wenn Sie eine veraltete Softwareversion haben, laden Sie die neuesten Desktop- , Android- oder iPhone- und iPad -Apps herunter.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Passwort richtig ist, oder ändern Sie Ihr Passwort .

Nachdem Sie diese möglichen Probleme behoben haben, wiederholen Sie den Test. Schlägt die Prüfung fehl, speichern Sie bitte die Ergebnisse Ihres Verbindungstests (wählen Sie oben rechts die OptionDies ist das Symbol Als HTML speichern. Als HTML speichern ) und wenden Sie sich an unseren GoDaddy-Leitfäden .

Weitere Informationen