Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

Subdomain erstellen

Sie können einen Subdomain-Record in Ihrer DNS-Zonendatei für eine Domain erstellen, die bei GoDaddy registriert ist. Subdomains gehören zu den Domainpräfixen (z. B. blog.yoursite.com und referenzieren über einen A-Record eine IP-Adresse. Um eine Subdomain hinzuzufügen, die auf einen Domainnamen verweist, müssen Sie einen CNAME hinzufügen.

Sehen Sie sich dazu weiter unten auf der Seite eine kurze Animation an.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Finden Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort.)
  2. Wähle deinen Domain-Namen in der Liste aus, um auf die Seite Domain-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie unter Weitere Einstellungen die Option DNS verwalten aus.
  4. Wählen Sie im Bereich Records die Option Hinzufügen aus.
  5. Wählen Sie A aus dem Dropdown-Menü Typ aus.
  6. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus:
    • Host: Host-Name oder Präfix für die Subdomain. Geben Sie beispielsweise blog ein, um eine Subdomain für blog.yoursite.com zu erstellen.
    • Verweist auf: IP-Adresse, die Sie als Ziel für den Host festlegen. Dies ist in der Regel die IP-Adresse eines Hosting-Kontos, auf der sich die Website für Ihre Subdomain befindet.
    • TTL: Zeitraum, für den der Server die Informationen im Cache speichern soll. Ist standardmäßig auf eine Stunde festgelegt.
  7. Wählen Sie Speichern, um Ihren Record zu speichern.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre DNS-Änderungen uneingeschränkt wirksam geworden sind.

Wie geht das?

Subdomain-Record hinzufügen

Ähnliche Schritte

Weitere Informationen