|  Start
Hilfe

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Setzen Sie mein temporäres Passwort zurück

Ihr temporäres Passwort muss zurückgesetzt werden, bevor Sie auf Ihre E-Mail zugreifen können. Viele moderne E-Mail-Programme (wie Outlook im Web oder Gmail) führen Sie automatisch zum Einrichten eines permanenten Passworts.

  1. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein temporäres Passwort zu erhalten:
    • E-Mail-Konto erstellen : GoDaddy sendet das temporäre Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse.
    • Fordern Sie ein Passwort - Reset von Ihrem Admin: GoDaddy wird ein temporäres Passwort an die E - Mail - Adresse senden. Dies wird empfohlen, wenn Sie Mitarbeiter sind oder nicht der Kontoadministrator sind.
    • Kontakt unsere GoDaddy-Guides : GoDaddy sendet das temporäre Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse.

    Hinweis: Ihr temporäres Passwort läuft in 21 Tagen ab. Bei Bedarf kann der Kontoadministrator ein neues Passwort erstellen .

  2. Melden Sie sich über unsere E-Mail bei Ihrem E-Mail-Konto mit dem temporären Passwort an.
  3. Sie werden aufgefordert, ein neues Passwort zu übermitteln. Verwenden Sie ab jetzt dieses permanente Passwort, um auf Ihre E-Mail zuzugreifen.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.