Zum Hauptinhalt springen

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Senden Sie E-Mails von einem Alias mit Outlook im Internet

Senden Sie E-Mails mit einem Alias in Outlook im Internet. Ihre Nachrichten zeigen Ihre Alias-Adresse als Absender und Ihre primäre E-Mail-Adresse.

Hinweis: Das Senden von Aliasnamen befindet sich derzeit im öffentlichen Vorschaumodus von Microsoft. Sie können ein nicht veröffentlichtes Feature in der öffentlichen Vorschau erkunden und testen. Es können jedoch Probleme oder Fehler auftreten. Unser GoDaddy-Leitfäden Der kann keine Probleme mit Funktionen in der öffentlichen Vorschau beheben. Verwenden Sie diese Funktion daher auf eigene Gefahr. Erfahren Sie mehr von Microsoft , einschließlich Feedback.

Schritt 1: Aktivieren Sie das Senden von Aliasnamen

Standardmäßig ist das Senden von E-Mails über Aliase deaktiviert. Ein Administrator muss ihn zunächst im Exchange-Verwaltungscenter aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Administratorrollen von Microsoft.

  1. Melden Sie sich beim Exchange Admin Center an. Verwenden Sie Ihre Microsoft 365-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort (Ihr Benutzername und Ihr Passwort für GoDaddy funktionieren hier nicht).
    Erforderlich: Wenn Sie das neue Exchange-Verwaltungscenter nicht verwenden, müssen Sie darauf zugreifen, bevor Sie fortfahren können. Um zur neuen Exchange-Verwaltungskonsole zu wechseln, wählen Sie im Banner oben auf der Seite die Option Jetzt testen aus.
    wählen Sie Jetzt ausprobieren
  2. Wählen Sie Einstellungen > Nachrichtenfluss .
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Senden über Aliasnamen aktivieren .
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um das Senden mit Aliasnamen zu aktivieren
  4. Wählen Sie Speichern . Es wird eine Meldung angezeigt, in der Ihre Änderungen bestätigt werden.

Schritt 2: Senden Sie eine E-Mail von einem Alias

Verwenden Sie Outlook im Internet, um eine E-Mail von einer Alias-Adresse zu senden.

Erforderlich: Bevor Sie E-Mails als Alias senden können, muss ein Administrator Ihrem Konto einen Alias hinzufügen . Benutzer können keine Aliase erstellen.
  1. Melden Sie sich bei Outlook online an. Verwenden Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort für Microsoft 365. (Ihr GoDaddy-Benutzername und -Passwort funktionieren hier nicht.)
  2. Wählen Sie oben rechts die OptionZahnradsymbol Einstellungen > Alle Outlook-Einstellungen anzeigen .
  3. Wählen Sie Verfassen und antworten .
    Wählen Sie Verfassen und Antworten
  4. (Optional) Aktivieren Sie unter Nachrichtenformat das Kontrollkästchen neben Immer anzeigen von . Das Feld Von wird immer angezeigt, wenn Sie neue Nachrichten verfassen.
    Wählen Sie immer anzeigen aus
  5. Wählen Sie unter Zu sendende Adressen die Adressen aus, von denen Sie E-Mails senden möchten. Sie werden bei neuen Nachrichten im Feldmenü Von angezeigt.
    Wählen Sie die anzuzeigenden Adressen aus
  6. Wählen Sie Speichern.
  7. Wählen Sie Neue Nachricht .
    Wählen Sie eine neue Nachricht aus
  8. Wenn das Feld „ Von “ in der Nachricht, die Sie verfassen, nicht angezeigt wird, öffnen Sie dasSymbol mit drei Punkten Wählen Sie im Menü und wählen Sie dann Anzeigen von .
    Wählen Sie menu und anschließend show from
  9. Wählen Sie Von und dann Ihre Alias-Adresse aus.
    Wählen Sie die Alias-Adresse aus
  10. Geben Sie Empfänger und Betreff ein und verfassen Sie dann Ihre Nachricht. Wählen Sie Senden . In der gesendeten Nachricht wird Ihre Alias-Adresse im Feld Von angezeigt.

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen