Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Workspace-E-Mail Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Richten Sie Ihre E-Mail auf Microsoft Surface ein

Wir wissen, dass Sie sich darauf freuen, Ihre E-Mail auf Ihrem Microsoft Surface ™ -Tablet einzurichten. Ihre E-Mail sollte in etwa fünf Minuten auf Ihrem Gerät funktionieren. Diese Schritte funktionieren für die meisten unserer Kunden, aber manchmal müssen Sie abhängig von Ihrem Wohnort und den von Ihnen verwendeten ISPs weitere Änderungen vornehmen.

VORBEREITUNG: Um das Surface-Tablet mit Ihrer E-Mail einzurichten, müssen Sie Ihre IMAP-E-Mail-Servereinstellungen und Ports kennen. Um sie zu finden, gehen Sie ins E-Mail-Setupcenter und notieren Sie sich die Informationen, die unter E-Mail-Servereinstellungen angezeigt werden.

Hinweis: Das Surface-Tablet unterstützt derzeit keine POP3-E-Mail-Konten. Informationen zum Ändern Ihres E-Mail-Kontos finden Sie unterÄndern Sie die Einstellungen für Workspace Email von POP in IMAP .

So richten Sie E-Mail auf Ihrem Surface Tablet ein

  1. Öffnen Sie das Menü.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Konten .
  4. Tippen Sie auf Konto hinzufügen .
  5. Tippen Sie auf Anderes Konto .
  6. Tippen Sie auf IMAP und dann auf Verbinden .
  7. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und tippen Sie auf Verbinden . Keine Sorge, wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird. Sie haben alle Informationen, die Sie benötigen.
  8. Geben Sie folgende Informationen ein:
    IMAP
    E-Mail-Adresse Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein.
    Benutzername Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein.
    Passwort Geben Sie das Passwort für Ihr E-Mail-Konto ein.
    Posteingangsserver (IMAP) imap.secureserver.net
    Port 143
    Postausgangsserver (SMTP) smtpout.secureserver.net
    Port 25
  9. Wählen Sie Ausgangsserver erfordert Authentifizierung aus .
  10. Wählen Sie Gleichen Benutzernamen und dasselbe Passwort verwenden, um E-Mails zu senden und zu empfangen .
  11. Tippen Sie auf Verbinden .

Das war's. Wenn alles einwandfrei funktioniert, sollten einige E-Mail-Nachrichten angezeigt werden. Um sicherzustellen, dass Sie Nachrichten senden können, verfassen Sie eine E-Mail und senden Sie sie an sich selbst.


Hinweis: Informationen zu Produkten von Drittanbietern werden nur als Service bereitgestellt und stellen in keiner Weise eine Befürwortung oder direkte Unterstützung dieser Drittanbieterprodukte dar. Weder die Funktionen noch die Zuverlässigkeit solcher Drittanbieterprodukte liegen in unserer Verantwortung. Marken und Logos Dritter sind registrierte Marken der jeweiligen Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.