Zum Hauptinhalt springen

GoDaddy Hilfe

Reparieren gemischter Inhalte in WordPress

Wenn Sie vor kurzem ein SSL-Zertifikat installiert haben und einige Bilder nicht richtig dargestellt werden, seit Ihre WordPress-Site über HTTPS geladen wird, kann dies auf Fehler durch gemischte Inhalte zurückzuführen sein. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem mit dem Really Simple SSL-Plugin beheben können.

Hinweis: Sie können das Problem auch beheben, indem Sie die .htaccess-Datei im Linux-Hosting bzw. die web.config-Datei im Windows-Hosting bearbeiten.

  1. Installieren Sie das Plugin.
  2. Aktivieren Sie das Plugin.
  3. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite Einstellungen > SSL aus.
  4. Wählen Sie SSL aktivieren aus.
  5. Überprüfen Sie auf Ihrer Website, ob Ihre Bilder jetzt korrekt dargestellt werden. Wenn die Bilder immer noch fehlen, scrollen Sie nach unten, aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen Ihrer Seite die Option Gemischte Inhalte mit anderer Methode korrigieren und wählen Sie dann Speichern aus.

Fehler bei gemischten Inhalten sollten nun behoben sein, und die Bilder sollten korrekt geladen werden.

Weitere Informationen