Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Nutzen Sie Ihre neue Domain

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Domainkauf! Verwenden Sie Ihre Domain, um eine Website oder E-Mail-Adresse zu erstellen oder eine Verbindung zu einer vorhandenen Website herzustellen.

Verbinden meiner Domain mit meiner Websites + Marketing-Website

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Scrollen Sie zu Websites + Marketing und wählen Sie neben Ihrer Website die Option Verwalten, um Ihre Website zu öffnen.
  3. Wählen Sie Website bearbeiten oder Site bearbeiten aus, um den Homepage-Baukasten zu öffnen.
  4. Wählen Sie Einstellungen.
  5. Wählen Sie neben Ihrem Domainnamen die Option Verwalten .
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Ich habe bereits eine Domain .
  7. Wählen Sie Domain auswählen oder Domain ändern aus .
  8. Wählen Sie die gewünschte Domain aus der Liste aus oder geben Sie Ihre Domain und Erweiterung ohne das vorangestellte www ein. Geben Sie beispielsweise mycoolsite.com und nicht www.mycoolsite.com ein.
  9. Wählen Sie Weiter .
  10. Überprüfen Sie, ob die Domain korrekt ist und ob sie ausgewählt ist. Wählen Sie dann Speichern & Veröffentlichen oder speichern . Ihre Änderungen sind für andere Personen erst sichtbar, wenn Sie sie veröffentlichen.

Zurück zum Seitenanfang

Ändern Sie die Domain auf meiner Managed WordPress-Website

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Wähle auf der Seite Meine Produkte neben Managed WordPress die Option Alle verwalten.
  3. Wähle für die Website, deren Domain du ändern möchtest, Einstellungen im Menüsymbol-Menü aus.

    „Einstellungen“ auswählen
  4. Wählen Sie im Abschnitt Domains die Option Hinzufügen .
    Wählen Sie Hinzufügen, um das Menü anzuzeigen
  5. Wählen Sie im Menü die Option Neue primäre Domain .
    Wählen Sie die neue primäre Domain aus
  6. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, um Ihre Domain auszuwählen und hinzuzufügen.

Die meisten DNS-Updates werden innerhalb einer Stunde wirksam. Die globale Aktualisierung kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern.

Zurück zum Seitenanfang

Meine Microsoft 365-E-Mail-Adresse erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem E-Mail und Office-Dashboard an (mit Ihrem GoDaddy-Benutzernamen und -Passwort).
  2. Wenn Sie bereits eine Microsoft 365-E-Mail-Adresse von GoDaddy haben, wählen Sie Benutzer hinzufügen. Wenn dies Ihre erste Microsoft 365-E-Mail-Adresse ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
    Schaltfläche Benutzer hinzufügen mit Personensymbol hinzufügen
  3. Wählen Sie die Domain aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Weiter .
    Wählen Sie Domain und Fortfahren
  4. Erstellen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Vermeiden Sie die Verwendung von Zahlen oder Sonderzeichen, da sie schwerer zu merken und zu schreiben sind. (Wählen Sie Ihren Namen beispielsweise wie jane@coolesbeispiel.com oder jpointsman@coolesbeispiel.com.)
  5. Geben Sie Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen ein .
    Geben Sie die neue E-Mail-Adresse und den neuen Namen ein
  6. Verwenden Sie für Link-Domains das Dropdown-Menü zur Auswahl von Nicht freigeben. (Link-Domains ermöglichen Benutzern das Teilen von Kontakten und Dateien, etwa wenn Domains Teil eines Business sind.) Wenn es sich um Ihre erste E-Mail-Domain handelt, wird diese Option nicht angezeigt.
  7. Wählen Sie Ja, um diesem Konto Administratorrechte zuzuweisen. Wenn Sie bereits ein E-Mail-Konto haben, müssen Sie wählen, ob die neue E-Mail für Sie oder jemand anderen eingerichtet wird.
  8. Geben Sie ein eindeutiges Passwort im Feld Passwort erstellen ein. (Es ist wichtig, ein Passwort zu erstellen, das sich von Ihrem GoDaddy-Passwort unterscheidet.) Wenn Sie bereits ein E-Mail-Konto haben, wählen Sie zuerst Mein eigenes Passwort erstellen.
  9. Hinweis: Wenn Sie eine E-Mail-Adresse für einen anderen Benutzer erstellen, verwenden Sie ein temporäres Passwort, das der Benutzer später ändern kann.

  10. Geben Sie Ihre frühere E-Mail-Adresse im Feld Kontoinformationen senden an ein.
  11. Wählen Sie Erstellen . Wenn Ihre Microsoft 365-E-Mail-Adresse bereit ist, erhalten Sie eine Bestätigung an Ihre zuvor angegebene E-Mail-Adresse.
    E-Mail-Adresse eingeben und erstellen.

Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihre E-Mail-Adresse voll funktionsfähig ist.

Zurück zum Seitenanfang

Meine Domain weiterleiten

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
  2. Wähle deinen Domain-Namen in der Liste aus, um auf die Seite Domain-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie unter Weitere Einstellungen die Option DNS verwalten aus.
  4. Wählen Sie unter Forwarding (Weiterleitung) die Option Add (Hinzufügen) neben Domain oder Subdomain aus. Wenn Sie eine Subdomain auswählen, geben Sie den Namen der Subdomain (maximal 25 Zeichen) in das Feld Subdomain ein.
  5. Unter Weiterleiten an wählen Sie http:// oder https:// für die Ziel-URL aus, an die Ihre Domain weiterleitet.

    Hinweis: Dieses Feld ist nur für die Ziel-URL spezifisch. Die Domainweiterleitung erfolgt weder mit SSL noch über HTTPS, da diese Funktionalität gegenwärtig nicht unterstützt wird. Sie können jedoch möglicherweise eine Weiterleitung mit HTTPS über Ihre Hosting-Plattform einrichten.

  6. Geben Sie die Ziel-URL in das leere Feld ein. Besucher Ihres Domain-Namens werden an diese URL weitergeleitet.
    • Das erste und letzte Zeichen muss eine Zahl oder ein Buchstabe sein.
    • Punkte (.) werden unterstützt.
    • Es sind maximal 1000 Zeichen zulässig.
    • Aufeinanderfolgende Punkte (…) werden nicht unterstützt.
    • Unterstriche (_) werden nicht unterstützt.
  7. Wählen Sie unter Weiterleitungstyp die Umleitung 301 oder 302.
  8. Wählen Sie die Settings (Einstellungen) für Ihre Weiterleitung, um zu bestimmen, wie Ihre Umleitung funktioniert:
    • Nur weiterleiten: Leitet an die Website um, die Sie im Feld Weiterleiten an angegeben haben. Die Ziel-URL wird in der Browser-Adressleiste angezeigt.
    • Weiterleiten mit Maskierung: Leitet an die Website um, die Sie im Feld Weiterleiten an angegeben haben. Ihr Domainname wird statt der Ziel-URL in der Browser-Adressleiste angezeigt. Geben Sie die Details für mindestens einen der Meta-Tag-Typen ein:
      • Titel: Kurzer Satz (maximal 80 Zeichen), der auf der Browser-Registerkarte und in den Suchergebnissen angezeigt wird.
      • Beschreibung: Kurzbeschreibung Ihrer Website (maximal 150 Zeichen), die in den Ergebnissen der Suchmaschine angezeigt wird.
      • Schlüsselwörter: Eine Liste von Schlüsselwörtern (maximal 500 Zeichen), die Inhalt und Zweck Ihrer Website beschreiben.
  9. Wählen Sie Save (Speichern). Wir aktualisieren Ihre Domain automatisch auf GoDaddy-Nameserver, wenn diese nicht von uns bereitgestellt werden.

Die meisten DNS-Updates werden innerhalb einer Stunde wirksam. Die globale Aktualisierung kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern.

Zurück zum Seitenanfang

Upgrade meines Domainschutz-Pakets

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Domains, die Sie hochstufen möchten (Upgrade). Sie können auch auf das Häkchensymbol und dann auf Alle auswählen klicken.
  3. Wählen Sie Inhaberschaft und dann Datenschutz upgraden.
    Upgrade für Domainschutz
  4. Prüfen Sie die zur Verfügung stehenden Upgrade-Optionen und wählen Sie das gewünschte Paket aus.
  5. Wählen Sie Bestätigen und schließen Sie den Kassenvorgang ab.

Es kann 24 bis 48 Stunden dauern, bis Ihre aktualisierten Kontaktdaten im WHOIS-Verzeichnis angezeigt werden.

Zurück zum Seitenanfang

Weitere Informationen