Zum Hauptinhalt springen

GoDaddy Hilfe

MySQL-Datenbank in SSH exportieren

Eine Secure Shell (SSH)-Verbindung kann anstelle von phpMyAdmin verwendet werden, um eine SQL-Sicherungsdatei für Ihre Datenbank zu exportieren. Dabei handelt es sich um eine fortgeschrittene Methode, die beim Exportieren großer SQL-Dateien hilfreich sein kann und bei der Verwendung von Self-Managed VPS oder Dedicated Servern notwendig sein kann, da auf diesen kein phpMyAdmin installiert ist.

Erforderlich: Zum Ausführen der Schritte benötigen Sie Folgendes:
Hinweis: Wenn Sie WordPress verwenden, finden Sie die Datenbankdaten in Ihrer wp-config.php-Datei.
  1. Stellen Sie über SSH eine Verbindung mit Ihrem Server oder Shared Hosting-Konto her.
  2. Verwenden Sie den Befehl ls, um Dateien und Ordner aufzulisten, und cd und ../, um durch die Verzeichnisse zu navigieren, bis Sie in dem Verzeichnis ankommen, in dem Sie die Sicherungsdatei speichern möchten.
  3. Stellen Sie mit folgendem Befehl eine Verbindung mit MySQL her:
     mysqldump -h hostname -P port -u username -p database > backup.sql
    Hinweis: Wenn Sie localhost als Host verwenden, sollten Sie --h hostname weglassen, und wenn Sie einen Standard-Port (3306) verwenden, können Sie den Teil -P port des Befehls weglassen.
    • Ersetzen Sie im obigen Befehl folgende Angaben:
      • hostname mit Ihrem Hostnamen.
      • port mit Ihrer MySQL-Portnummer. Wenn in Ihrem Hostingkonto nichts anderes angegeben ist, lautet Ihr Port 3306.
      • username mit Ihrem Benutzernamen für diese Datenbank.
      • database mit dem Namen der Datenbank, die Sie exportieren möchten.
      • backup.sql mit dem Namen, den Sie für die Sicherungsdatei verwenden möchten.
  4. Wählen Sie dann auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste aus.
  5. Wenn die Aufforderung Passwort eingeben: erscheint, geben Sie Ihr Passwort für diesen Datenbankbenutzer ein.
    Hinweis: Das Passwort ist aus Sicherheitsgründen nicht sichtbar. Sie sehen nichts, wenn Sie etwas eingeben oder einfügen.
  6. Wählen Sie dann auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste aus.

Ihre Datenbank wird nun in die Datei SQL-Datei exportiert, die Sie in Schritt 4 benannt haben. Danach können Sie sie auf Ihren lokalen Computer herunterladen.

Weitere Informationen