GoDaddy-Hilfe

MX-Records im Workspace-Steuercenter prüfen

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die sich auf das Senden und Empfangen von E-Mails auswirken. MX-Records gehören auch dazu. Sie benötigen die richtigen MX-Records, um Ihre E-Mails zu erhalten.

Im Workspace-Steuercenter können Sie überprüfen, ob für Ihre MX-Records die richtigen Einstellungen eingerichtet sind. Wenn Ihre aktuellen Einstellungen falsch sind, informieren wir Sie über die richtigen Einstellungen für Ihre POP- oder IMAP-E-Mail-Konten.

Weitere Informationen zum Hinzufügen oder Bearbeiten von MX-Records finden Sie unter DNS verwalten . Wenn Sie mit dem E-Mail-Steuercenter arbeiten, finden Sie weitere Informationen unter

. Wenn Ihnen eine Meldung zu MX-Fehlern angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Warum zeigt mein E-Mail-Konto dies an: „Setup ausstehend: MX-Fehler“?

So prüfen Sie Ihre MX-Records

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie auf E-Mail.
  3. Klicken Sie neben dem Konto, das Sie ändern möchten, auf Starten.
  4. Klicken Sie im Menü Tools auf Servereinstellungen. Ihre MX-Records werden angezeigt.

HINWEIS: Die Implementierung sämtlicher Änderungen, die Sie am MX-Record der Domain vornehmen, kann bis zu 48 Stunden dauern.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.