Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Meine Website wurde gehackt. Was muss ich tun?

Eine gehackte Website ist wirklich frustrierend - sie ist für Ihr Unternehmen und Ihre Besucher problematisch und das Entfernen eines Hacks kann zeitaufwendig sein. Sehen wir uns den schnellsten und einfachsten Weg an, um Ihre Website zu reparieren.

Lassen Sie uns nach Warnungen suchen

Wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrer Website „Diese Website enthält Malware“ oder „Die Website, die schädliche Programme enthält“ angezeigt werden, liegt definitiv ein Problem vor. Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu https://sitecheck.sucuri.net und geben Sie Ihren Domainnamen ein.

  • Wenn Ihre Website gehackt wurde, wird hier eine Warnung angezeigt.
  • Keine Warnung? Es ist weniger wahrscheinlich (aber immer noch möglich), dass Ihre Website kompromittiert wurde.

Ändern Ihrer Passwörter

Wenn Ihre Website gehackt wurde, müssen Sie sofort alle Ihre Passwörter ändern.

Hinweis: Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Anweisungen befolgen, sollten Sie herausfinden, welche Art von Hosting-Konto Sie haben .

Ihr Hosting-Typ Passwörter, die zurückgesetzt werden sollen
Linux-Hosting mit cPanel Primärer FTP , sekundärer FTP , Datenbanken , Apps wie WordPress oder Joomla
Windows Hosting mit Plesk Primärer FTP , sekundärer FTP , Datenbanken , Apps wie WordPress oder Joomla

Aus Sicherung wiederherstellen

Wenn Sie ein Backup Ihrer Website (und Datenbank) haben, von dem Sie wissen, dass es nicht beschädigt ist, sollten Sie es erneut in Ihr Hosting-Konto hochladen.

Wenn Sie Website-Backup haben, können Sie dies ganz einfach für Ihr cPanel- oder Plesk- Konto durchführen.

Wenn Sie kein Backup-Tool haben, empfehlen wir , Website-Backup zu Ihrem Konto hinzuzufügen , nachdem Sie das Problem behoben haben.

Entfernen Sie den Hack

Es ist fast unmöglich, Malware von Hand zuverlässig von einer Website zu entfernen. Um die Gefährdung aus Ihren Dateien zu entfernen, empfehlen wir die Verwendung einer Anwendung wie Express-Malware-Beseitigung .

Identifizieren und beheben Sie die Schwachstelle

Damit Ihre Website nicht erneut gehackt wird, sollten Sie ermitteln, wie Ihre Website kompromittiert wurde. Es gibt zwei Arten von Schwachstellen: Passwörter und Strukturprobleme.

Passwörter

Die meisten Hacks passieren, weil der Angreifer das Passwort Ihres Kontos mit roher Gewalt erraten konnte. Indem Sie einfach Ihr Passwort ändern (und diesmal ein stärkeres verwenden), können Sie verhindern, dass diese Angriffe in Zukunft Erfolg haben.

Strukturell

Diese Arten von Schwachstellen müssen gründlich getestet werden. Es gibt eine Menge Sicherheitssoftware, die diese Art von Scans durchführen kann, aber wir empfehlen wieder Express Malware-Beseitigung . Es kann eine Reihe verschiedener Probleme identifizieren und Ihnen bei deren Behebung helfen.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.