|  Start
Hilfe

Microsoft 365 von GoDaddy Hilfe

Meine Microsoft 365-E-Mail zu Outlook auf iPhone oder iPad hinzufügen


Schritt 3 der Reihe Mein Microsoft 365-Konto einrichten.

Fügen Sie Ihre Microsoft 365-E-Mail zu Outlook für iPhone und iPad hinzu. Anschließend können Sie von überall aus E-Mails versenden und empfangen.

Weiter unten auf der Seite wird die Vorgehensweise in einem kurzen Video erläutert.

  1. Öffnen Sie Outlook. (Sie haben die App nicht? Dann können Sie sie aus dem iTunes App Store herunterladen. Tippen Sie dann auf Loslegen, wählen Sie Ihre Einstellungen und fahren Sie mit Schritt 4 fort.)
  2. Tippen Sie auf Menü > Zahnradschaltfläche Einstellungen.
    Auf das Menüsymbol mit einem Haus tippen
  3. Tippen Sie auf E-Mail-Konto hinzufügen > Ein E-Mail-Konto hinzufügen
    Ein E-Mail-Konto hinzufügen
  4. Geben Sie Ihre Microsoft 365-E-Mail-Adresse ein und tippen Sie auf Konto hinzufügen.
    E-Mail-Adresse eingeben und auf „Konto hinzufügen“ tippen
  5. Geben Sie Ihr Microsoft 365-Passwort ein und wählen Sie Anmelden. (Möglicherweise müssen Sie als Kontotyp Arbeit oder Schule auswählen.)
    E-Mail-Passwort eingeben und anmelden
  6. Sofern die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) aktiviert ist, befolgen Sie die Anweisungen, um eine der verfügbaren Optionen einzurichten, oder verifizieren Sie Ihr Konto mithilfe Ihre bestehenden MFA-Methode. Wenn die Sicherheitsstandardeinstellungen aktiviert sind, richten Sie die MFA in der Microsoft Authenticator-App ein.
  7. Ihr Microsoft 365-Konto wird nun in den Einstellungen angezeigt. Bitte sehen Sie in Ihrem Posteingang nach, ob eine E-Mail eingegangen ist.
    Darstellung des neuen Microsoft 365-E-Mail-Kontos in den Einstellungen

Anzeigen


Weitere Informationen

Häufige Probleme beim Einrichten von E-Mail-Adressen auf einem Smartphone


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.