|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

Meine Domain zu GoDaddy übertragen

Du kannst deine Domain von einem anderen Registrar an GoDaddy übertragen. Damit du die erforderlichen Schritte bei GoDaddy durchführen kannst, musst du zunächst deinen Domainnamen bei deinem derzeitigen Registrar vorbereiten. Ist deine Domain bereits bei GoDaddy registriert, dann kannst du sie auf ein anderes Konto bei GoDaddy verschieben.

Weiter unten auf der Seite wird die Vorgehensweise in einem kurzen Video erläutert.

Übertragung vorbereiten

Zur Vorbereitung deines Domainnamens für die Übertragung musst du bei deinem derzeitigen Registrar einige Schritte durchführen.

  1. Zunächst musst du den Domainnamen bei deinem derzeitigen Registrar entsperren.
  2. ‌‌Fordere einen Autorisierungscode (auch EPP-Code oder Übertragungsschlüssel genannt) bei deinem derzeitigen Registrar an.
  3. Überprüfe die Kontaktangaben zu deinem Domainnamen. Möglicherweise benötigt dein derzeitiger Registrar die Kontaktinformationen zum Administrator während des Übertragungsvorgangs.

Übertragung anstoßen

Nach Abschluss der Vorbereitung deines Domainnamens kannst du den Vorgang über GoDaddy abschließen.

  1. Suche auf der Website von GoDaddy nach der zu übertragenden Domain.

    Hinweis: Domains können nicht zu einem anderen Registrar übertragen werden, wenn ihre Registrierung oder eine vorherige Übertragung noch nicht länger als 60 Tage zurückliegt oder ein Kunde nach einem Registrantenwechsel einer 60-tägigen Übertragungssperre zugestimmt hat.

  2. Vergewissere dich, dass die Domain entsperrt ist. In diesem Fall wird neben Domain entsperren ein grünes Häkchen angezeigt. Ist der Bereich nicht grün, dann erfrage bei deinem derzeitigen Registrar, ob die Domain entsperrt ist.
    Domain entsperren

    Hinweis: Wähle die Schaltfläche Status aktualisieren aus, um den Entsperrstatus neu zu laden.

  3. Gib den Autorisierungscode in das zweite Feld ein. Wenn der eingegebene Autorisierungscode gültig ist, erscheint ein grünes Häkchen.
    Autorisierungscode eingeben
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Wähle die Domaindatenschutzoptionen aus und klicke auf Weiter.
  6. Wähle die Zahlungsmethode aus und klicke auf Kauf abschließen, um den Zahlungsvorgang abzuschließen.

Hinweis: Domainübertragungen können 7 bis 10 Tage in Anspruch nehmen.

Wie gehe ich dazu vor?


Zugehörige Schritte

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.