|  Start
Hilfe

SSL-Zertifikate Hilfe

Mein ‌‌SSL-Zertifikat anfordern

Hinweis: Wenn Ihre Website mit Managed WordPress, Website Builder oder Website Builder Online Store erstellt wurde, wird Ihr SSL-Zertifikat automatisch für Sie installiert, wenn Ihre Website erstellt wird. Dann können Sie diese Anleitung ignorieren.

Nach dem Erwerb eines SSL-Zertifikats und der Verfügbarkeit des Guthabens auf Ihrem Konto müssen Sie das Zertifikat für den Domain-Namen (oder allgemeinen Namen) der Website anfordern, den Sie sichern möchten.

Wählen Sie das Bild, das dem von Ihnen angeforderten SSL-Zertifikattyp entspricht:

(Nicht das, was Sie sehen?)

Wie Sie Ihr Zertifikat anfordern, hängt von Ihrer Situation ab:

Situation Befolge diese Schritte
Meine Website ist die primäre Domain auf einem Hosting-Konto von GoDaddy. Nutze den SSL-Assistenten, um dein Zertifikat für eine automatische Installation anzufordern.
Meine Website ist eine sekundäre Domain, die auf einem Hosting-Konto von GoDaddy gehostet ist. Oder sie wird von einem anderen Unternehmen gehostet und ich habe keine Zertifikatsignieranforderung (CSR) generiert. Nutzen Sie den SSL-Assistenten, um einen CSR- oder privaten Schlüssel zu erstellen, den Sie für eine spätere Verwendung herunterladen können, und fordern Sie Ihr Zertifikat mit diesen Dateien an.
Ich habe eine CSR und muss nur mein SSL-Zertifikat anfordern (erfahrene Nutzer). Fordere ein Zertifikat mit einer CSR an, die bereits erstellt wurde.

Hinweis: Nach dem Kauf kann es eine Verzögerung geben, bevor das Guthaben für das SSL-Zertifikat in Ihrer Liste mit Produkten sichtbar ist. Wenn Sie ein gerade erworbenes Zertifikatguthaben nicht sehen, aktualisieren Sie Ihren Browser, bis es angezeigt wird.

Nutze den SSL-Assistenten, um dein Zertifikat anzufordern

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Wählen Sie Manage All (Alle verwalten) neben SSL Certificates (SSL-Zertifikate).
  3. Wählen Sie New Certificate (Neues Zertifikat) für das SSL-Guthaben, das Sie verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf der Seite Certificate Setup (Zertifikateinrichtung) auf Choose a Domain (Domain wählen).
  5. Beginnen Sie mit der Eingabe Ihres Domain-Namens. Wählen Sie eine Ihrer GoDaddy-Domains oder geben Sie die vollständige Domain ein und wählen Sie Continue (Fortfahren).
    Domain wählen
  6. Das war’s! Im nächsten Schritt musst du belegen, dass du die Kontrolle über den Domain-Namen hast.

Erstelle mit dem SSL-Assistenten eine CSR und einen privaten Schlüssel und fordere dann dein Zertifikat an.

  1. Gehe zu deiner GoDaddy- Produktseite.
  2. Wählen Sie Manage All (Alle verwalten) neben SSL Certificates (SSL-Zertifikate).
  3. Wählen Sie New Certificate (Neues Zertifikat) für das SSL-Guthaben, das Sie verwenden möchten.
  4. Wählen Sie auf der Seite Certificate Setup (Zertifikateinrichtung) die Option Choose a Domain (Domain wählen), geben Sie Ihren Domain-Namen ein und wählen Sie Continue (Fortfahren).
  5. Ihr privater Schlüssel und Ihre Zertifikatsignieranforderung (CSR) werden unter Ihrem Domain-Namen angezeigt. Wählen Sie für beides Save File (Datei speichern) und speichern Sie eine Kopie Ihres privaten Schlüssels und Ihrer CSR an einem sicheren Ort.
    CSR und privaten Schlüssel speichern
  6. Das war’s! Im nächsten Schritt musst du belegen, dass du die Kontrolle über den Domain-Namen hast.

Fordere dein Zertifikat mit einer CSR an, die bereits erstellt wurde

  1. Gehe zu deiner GoDaddy- Produktseite.
  2. Wählen Sie Manage All (Alle verwalten) neben SSL Certificates (SSL-Zertifikate).
  3. Wählen Sie New Certificate (Neues Zertifikat) für das SSL-Guthaben, das Sie verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf der Seite Certificate Setup (Zertifikateinrichtung) auf Input a CSR (CSR eingeben).
  5. Fügen Sie Ihren CSR in das Feld ein und wählen Sie Continue (Fortfahren).
    CSR und privaten Schlüssel speichern
  6. Das war’s! Im nächsten Schritt musst du belegen, dass du die Kontrolle über den Domain-Namen hast.

Hinweis: Nach dem Kauf kann es eine Verzögerung geben, bevor das Guthaben für das SSL-Zertifikat in Ihrer Liste mit Produkten sichtbar ist. Wenn Sie ein gerade erworbenes Zertifikatguthaben nicht sehen, aktualisieren Sie Ihren Browser, bis es angezeigt wird.

  1. Gehe zu deiner GoDaddy- Produktseite.
  2. Wählen Sie Manage All (Alle verwalten) neben SSL Certificates (SSL-Zertifikate).
  3. Wählen Sie New Certificate (Neues Zertifikat) für das SSL-Guthaben, das Sie verwenden möchten.
  4. Wählen Sie auf der Seite Certificate Setup (Zertifikateinrichtung), wo Sie Ihr Zertifikat hosten:
    Wo wird das Zertifikat gehostet? Aktion
    GoDaddy-Website-Baukasten oder -Hosting unter dem primären Domain-Namen Beginnen Sie mit der Eingabe des Domain-Namens und wählen Sie die in Ihrem Konto gehostete Domain, die Sie verwenden möchten.
    Anderswo, einschließlich unter sekundären Domains und Subdomains in Ihrem GoDaddy-Hosting Wählen Sie Input a CSR (CSR eingeben) und geben Sie dann die CSR von Ihrem Server an.
  5. Nur UCC-Zertifikate – Verwenden Sie Identify Additional Domains (Zusätzliche Domains identifizieren), um beliebige Subject Alternate Names (SANs) hinzuzufügen, die nicht in Ihrer CSR enthalten waren. Geben Sie eine SAN-Domain im Feld Add a domain: (Domain hinzufügen:) ein und wählen Sie Add (Hinzufügen). Wiederholen Sie dies für alle zusätzlichen SANs und wählen Sie dann Continue (Fortfahren).
  6. Wählen Sie, wie Sie die Domain-Kontrolle nachweisen möchten, und dann Continue (Fortfahren).
  7. Wählen Sie bei Certificate Issuer (Zertifikataussteller) den Zertifikataussteller, den Sie verwenden möchten. Lesen Sie die Subscriber-Vereinbarung, aktivieren Sie das Kontrollkästchen I agree to the terms and conditions of the Subscriber Agreement (Ich stimme den AGB der Subscriber-Vereinbarung zu) und wählen Sie Continue (Fortfahren).
  8. Das war’s! Im nächsten Schritt müssen Sie belegen, dass Sie Kontrolle über die Domain-Namen haben.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.