|  Start
Hilfe

SSL-Zertifikate Hilfe

Manuelles Installieren eines SSL-Zertifikats in meiner Microsoft Azure-Web-App

Nach der Genehmigung Ihrer Zertifikatanforderung können Sie Ihr Zertifikat aus dem SSL-Manager herunterladen und auf Ihrem Microsoft IIS-Server installieren. Befolgen Sie nach der Installation des Zertifikats auf dem IIS-Server diese Anweisungen, um das Zertifikat in eine Datei mit der Endung .pfx zu konvertieren und ins Microsoft Azure-Portal hochzuladen.

Falls Sie anstelle einer Azure-Web-App einen virtuellen Azure-Computer verwenden, sollten Sie eine Verbindung mit Ihrer Instanz herstellen und das Zertifikat manuell installieren.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung inetmgr ein und klicken Sie auf OK, um den Internetinformationsdienste-Manager (Internet Information Services, IIS) zu starten.
  3. Klicken Sie links im Bereich Connections (Verbindungen) auf Ihren Servernamen.
  4. Doppelklicken Sie im Hauptbereich im Abschnitt IIS auf Server Certificates (Serverzertifikate).
  5. Wählen Sie das eben installierte SSL-Zertifikat aus.
  6. Klicken Sie rechts im Bereich Actions (Aktionen) auf Export... (Exportieren...).
  7. Klicken Sie in dem neuen Fenster im Abschnitt Export to: (Exportieren nach:) auf die Auslassungspunkte (...).
  8. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis auf Ihrem Server, in dem die Zertifikat- und Schlüsseldateien gespeichert sind, und geben Sie den gewünschten Dateinamen ein. Klicken Sie auf Open (Öffnen).
  9. Geben Sie in die Felder Password (Kennwort) und Confirm password (Kennwort bestätigen) ein Passwort ein, um die Datei zu schützen. Das Passwort wird beim Hochladen der Datei in Azure verwendet.
  10. Klicken Sie auf OK, um die Datei mit der Endung .pfx zu erstellen.
  11. Melden Sie sich unter https://portal.azure.com beim Azure-Portal an.
  12. Klicken Sie auf der linken Seitenleiste auf App Services (App-Dienste) und wählen Sie in der angezeigten Spalte mit neuen Einträgen Ihre App aus.
  13. Suchen Sie auf der linken Seitenleiste in Ihrem Anwendungsbereich die Gruppierung SETTINGS (EINSTELLUNGEN) und klicken Sie auf SSL certificates (SSL-Zertifikate).
  14. Klicken Sie in dem neuen Bereich SSL auf Upload Certificate (Zertifikat hochladen).
  15. Klicken Sie auf der rechts angezeigten Seitenleiste Add certificate (Zertifikat hinzufügen) zum Durchsuchen auf das Ordnersymbol, wählen Sie Ihre PFX-Datei aus und klicken Sie auf Open (Öffnen).
  16. Geben Sie im Feld Certificate password (Zertifikatkennwort) Ihr Passwort für die PFX-Datei ein und klicken Sie auf Submit (Übermitteln).
  17. Klicken Sie im SSL-Hauptbereich unterhalb Ihres neuen Zertifikats auf Add binding (Bindung hinzufügen).
  18. Wählen Sie auf der rechts angezeigten Seitenleiste Add SSL Binding (SSL-Bindung hinzufügen) Ihre Werte für Hostname und Certificate (Zertifikat) aus.
  19. Wählen Sie unter SSL Type (SSL-Typ) die Option SNI SSL aus und klicken Sie auf Add Binding (Bindung hinzufügen), um die SSL-Installation abzuschließen.

Nächste Schritte

Weitere Informationen

Hinweis: Informationen zu Produkten von Drittanbietern werden nur als Service bereitgestellt. Sie stellen in keiner Weise eine Befürwortung oder direkte Unterstützung dieser Drittanbieterprodukte dar. Weder die Funktionen noch die Zuverlässigkeit solcher Drittanbieterprodukte liegen in unserer Verantwortung. Marken und Logos Dritter sind registrierte Marken der jeweiligen Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.