Zum Hauptinhalt springen

Managed WordPress Hilfe

Laden Sie Ihre Websitedateien herunter


Schritt 1 der Reihe Meine WordPress-Website manuell migrieren.

Zum manuellen Migrieren Ihrer WordPress-Website auf ein Managed WordPress- oder Managed WordPress Pro-Konto laden Sie den Ordner wp-content herunter. Dieser enthält alle Bilder und sonstigen Medien für die zu verschiebende Website. Wie genau Sie das tun, hängt von Ihrem aktuellen Host ab. Wenn Sie z. B. ein GoDaddy Linux Hosting-Konto haben, können Sie den cPanel-Datei-Manager oder einen FTP-Client wie FileZilla verwenden. Bei dieser Vorgehensweise wird davon ausgegangen, dass Sie (wie viele WordPress-Benutzer) cPanel verwenden.

  1. Öffnen Sie in cPanel für Ihre WordPress-Website den Datei-Manager.
  2. Wählen Sie im Verzeichnisbaum links public_html aus.
  3. Wählen Sie in der Dateiliste auf der rechten Seite wp-content aus. (Wenn Ihre Website in einem anderen Ordner installiert ist, finden Sie die entsprechende Info in den Website-Details in Ihrer cPanel-Installation.)
    wo befindet sich der Ordner wp-content?
  4. Wählen Sie in der Symbolleiste über dem Verzeichnisbaum und der Dateiliste die Option Komprimieren aus.
  5. Wählen Sie unter Komprimierungstyp die Option Zip-Archiv > Dateien komprimieren.
    Dateien komprimieren auswählen
  6. Wenn der Dateimanager wp-content.zip erstellt hat, schließen Sie das Feld mit den Komprimierungsergebnissen. Die neue ZIP-Datei sollte in der Liste angezeigt werden. Andernfalls wählen Sie Neu laden aus, um die Darstellung zu aktualisieren.
  7. Wählen Sie wp-content.zip und dann Herunterladen aus. Die ZIP-Datei wird an den Standardspeicherort für Downloads auf Ihrem Computer kopiert.
    ZIP-Datei herunterladen
  8. Suchen Sie diese Datei auf Ihrem Computer und entpacken Sie sie. (Vorgehensweise für MacOS und Windows)

Weitere Informationen