|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

Kontoadministratoren für Domainnamen verwalten

Kontoadministratoren können Ihre Domainnamen von eigenen Konten aus verwalten, ohne direkten Zugriff auf Ihre Konto- oder Abrechnungsinformationen zu haben.

Weitere Informationen über die Rolle des Kontoadministrators beim Einrichten des Zugriffs auf Ihre Domainnamen finden Sie unter

.

HINWEIS: Dieser Artikel gilt nur für Domainnamen. Informationen zum Einrichten von Administratoren für Hosting-Konten finden Sie unter

.

Nachstehend wird beschrieben, wie Sie Kontoadministratoren für die Verwaltung von Domainnamen Zugriff erteilen können.

Kontoadministratoren hinzufügen

So fügen Sie Kontoadministratoren hinzu

Zunächst müssen Sie, um einem Kontoadministrator Zugriff auf die Einstellungen Ihrer Domainnamen zu erteilen, die gewünschte Person einladen, Ihr Kontoadministrator zu werden.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie im Bereich Mein Konto auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Kontoadministrator.
  4. Füllen Sie die Felder "Kontoadministrator" aus und klicken Sie dann auf Einladen.

Ihr neuer Kontoadministrator erhält eine E-Mail mit dem Betreff "Einladung zur Verwaltung von Ressourcen für [Ihr Name]." Diese E-Mail enthält einen Link, um die Einladung als Kontoadministrator anzunehmen. Der neue Kontoadministrator muss entweder ein neues Konto erstellen oder sich bei einem bestehenden Konto anmelden, um die Einladung anzunehmen.

Kontoadministratoren Zugriff erteilen

Sobald Ihr neuer Kontoadministrator die Einladung angenommen hat, können Sie ihm Domainnamen zur Verwaltung zuweisen. Sie können die zugewiesenen Domainnamen in getrennten Ordnern ablegen, um sie mühelos zuzuweisen, indem Sie in der Domainverwaltung einen Ordner mit Berechtigungen für den Kontoadministrator erstellen.

HINWEIS: Sie benötigen Premium DNS, um Ihren Kontoadministratoren DNS-Zugriff und Bearbeitungsrechte zu erteilen.

So erteilen Sie Kontoadministratoren Zugriff

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie neben Domains auf Starten.
  3. Klicken Sie im Bereich Erweiterte Optionen und unter Ordner auf Ordner hinzufügen. Wenn "Erweiterte Optionen" nicht angezeigt wird, klicken Sie auf den kleinen Pfeil links von den Domainnamen.
  4. Benennen Sie Ihren Ordner und klicken Sie dann auf Kontoadministrator festlegen.

    HINWEIS: Sie können auch vorhandene Ordner verwenden.

  5. Wählen Sie in der Liste Kontoadministrator den Kontoadministrator aus, dem Sie Zugriff auf den Ordner geben möchten, und wählen Sie anschließend eine der folgenden Zugriffsoptionen aus:
    • Administratorzugriff – Verwaltung aller nachstehend aufgeführten Domainnamenfunktionen: Kontakte, Nameserver, Hosts, Domainweiterleitung, Sperren/Entsperren, Automatische Verlängerung, Stornieren und Subdomains
    • Benutzerdefinierter Zugriff – Verwalten Sie nur die von Ihnen ausgewählten Funktionen.
    • Schreibgeschützter Zugriff – Zeigen Sie nur Domainnamen an, ohne Funktionen zu verwalten,
    • Keine – Lassen Sie den Kontobetreuer nicht auf diesen Ordner zugreifen.
  6. Klicken Sie auf OK.

Kontoadministratoren Domainnamen zuweisen

Sobald ein Kontoadministrator Zugriff auf Ordner hat, kann er die den Ordnern zugewiesenen Domainnamen verwalten.

So weisen Sie Kontoadministratoren Domainnamen zu

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie neben Domains auf Starten.
  3. Positionieren Sie die Maus auf dem Ordner mit den Domainnamen, die Sie Ihrem Kontoadministrator zuweisen möchten. Wählen Sie im Dropdown-Menü den Eintrag Bearbeiten.
  4. Wählen Sie Ihren Kontoadministrator und die Ordnerrechte aus.
  5. Klicken Sie auf Save (Speichern).

HINWEIS: Um einem Ordner Domains hinzuzufügen, müssen Sie zunächst einen Ordner erstellen. Nachdem Sie einen Ordner erstellt haben, gehen Sie in der Domainverwaltung in den Bildschirm Alle Domains und setzen ein Häkchen neben die Domains, die Sie dem Ordner hinzufügen möchten. Gehen Sie dann zu Organisieren und wählen Sie Dem Ordner hinzufügen.

Kontoadministratoren Rollen zuweisen

Sie können für Ihre Kontoadministratoren Zugriffsprofile definieren und diesen zuweisen.

  • Admin – Dies ist die höchste Zugriffsstufe. Ihr Kontobetreuer kann alle von Ihnen definierten Rollen übernehmen.
  • Benutzerdefinierter Zugriff – Legen Sie die Rollen fest, die Ihr Kontobetreuer haben soll:
    • Kontakte – Ihr Kontobetreuer kann Kontaktinformationen für die anvertrauten Domainnamen sowie Nexus-Informationen für .us-Domainnamen modifizieren.
    • Nameserver – Ihr Kontobetreuer kann Nameserver-Informationen für die anvertrauten Domainnamen modifizieren.
    • Hosts – Ihr Kontobetreuer kann die Hostübersicht für die anvertrauten Domainnamen verwalten.
    • Domainweiterleitung – Ihr Kontobetreuer kann die Domainnamen-Weiterleitungseinstellungen für die anvertrauten Domainnamen verwalten.
    • Automatische Verlängerung – Ihr Kontobetreuer kann festlegen, ob anvertraute Domainnamen beim Ablauf automatisch verlängert werden.
    • Abbrechen – Ihr Kontobetreuer kann die anvertrauten Domainnamen abbrechen.
    • Subdomains – Ihr Kontobetreuer kann die Subdomain-Einstellungen für die anvertrauten Domainnamen verwalten.
  • Schreibgeschützt – Ihr Kontobetreuer kann anvertraute Domainnamen anzeigen, aber keine Änderungen vornehmen.

Kontoadministratoren entfernen

Über Ihre Kontoeinstellungen können Sie den Zugriff von Kontoadministratoren auf Ihre Domainnamen entfernen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Kontoverwaltung an.
  2. Klicken Sie unter Mein Konto auf Einstellungen und dann auf Kontoadministrator.
  3. Wählen Sie im Menü Kontoadministrator den Kontoadministrator, den Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Annullieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.