|  Start
Hilfe

GoDaddy E-Mail-Marketing Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

KANN SPAM, andere Gesetze und das rechtmäßige Senden von E-Mails

Hier bei GoDaddy Email Marketing haben wir unsere Berechtigungsrichtlinie, damit Ihre E-Mails in Postfächern landen. ISPs (Internet Service Provider) und Regierungen haben ihre eigenen Regeln und Anforderungen - aber keine Sorge! Es ist nicht schwer, auf ihrer guten Seite zu bleiben.

Wir möchten den rechtlichen Aspekt der E-Mail-Zustellung vermeiden, aber es ist trotzdem wichtig zu wissen, dass Sie verantwortungsbewusst senden. Hier sind einige Richtlinien für das Senden kommerzieller E-Mails, die Sie schützen sollten:

  • Senden Sie kommerzielle E-Mails nur an Personen, die sich bewusst dazu bereit erklärt haben , Massen-E-Mails von Ihnen oder Ihrem Unternehmen zu erhalten.

    Einfach ausgedrückt, bedeutet dies , dass jemand , den Sie in entschieden hat , eine E - Mail sollte, und erwartet , dass Ihre E - Mails zu empfangen, speziell. Das bedeutet, keine gekauften Listen ! Je klarer Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung sind, was Sie per E-Mail versenden möchten, desto höher ist Ihre Antwortrate und der Erfolg.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen eindeutig als Absender identifiziert wird.

    Wenn sich deine Kontakte bei dir als Bob's Top Hats angemeldet haben, solltest du ihnen E-Mails als Bob's Top Hats senden und nicht als Jasons Slacks and Spats. Selbst wenn Sie beide Unternehmen besitzen, ist es wichtig, dass Ihre Empfänger Sie wiedererkennen!

  • Geben Sie in der von Ihnen gesendeten E-Mail-Adresse eine gültige Postanschrift und eine gültige Internetadresse an, damit Sie bei Bedarf beide abmelden können.

    Dies ist eigentlich eine rechtliche Anforderung, aber es ist eine gute Idee, es den Leuten trotzdem leicht zu machen, Sie zu kontaktieren…

  • Bestätigen Sie regelmäßig Personen, die mehr als 18 Monate auf der Liste stehen.

    Dies ist besonders wichtig, wenn in letzter Zeit keine E-Mails gelesen oder beantwortet wurden. Alte und nicht reagierende E-Mail-Adressen beeinträchtigen Ihre Zustellung und können ISPs darauf hinweisen, dass Sie schlechte Nachrichten sind, auch wenn Sie das nicht sind! Wir können jedoch helfen. Wenden Sie sich daher an den Support und wir empfehlen Ihnen einige Optionen, um Ihre Liste aktuell zu halten.

  • Wenn sich Personen beschweren oder abbestellen, entfernen Sie sie sofort oder so bald wie möglich nach Erhalt der Anfrage aus der Liste.

    Nun, das ist ziemlich wichtig! GoDaddy Email Marketing entfernt Personen, die sich per E-Mail abmelden, automatisch. Wenn Sie jedoch von den Lesern direkt per E-Mail benachrichtigt werden, können Sie ganz einfach Ihr Konto aufrufen und sie manuell unterdrücken

Wenn Sie möchten, finden Sie hier die detaillierten Anforderungen aus den USA, Kanada und der EU. Denken Sie daran, dass in vielen Ländern auch eigene Regeln gelten, aber wenn Sie auf Nummer sicher gehen, sind Sie auf der sicheren Seite.

CAN-SPAM ist das US-amerikanische Gesetz, das 2004 nur für kommerzielle E-Mails verabschiedet wurde.

CASL ist das kanadische Gesetz für eine Vielzahl von Medien, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Es ist etwas strenger als CAN-SPAM. Sie wurde im Dezember 2010 in Kraft gesetzt.

Für Europa hat jeder Staat in der Europäischen Union seine eigene Form des Spam-Gesetzes, doch hier ist die Seite, die sie zusammenfasst.

Schließlich finden Sie hier die Seite mit allen relevanten Zusammenfassungen für jedes EU-Land.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.