VPS & Dedizierte Server (Hosting-Kontrollcenter) Hilfe

Installieren von Patches für Ihren Server

Zum Schutz vor Sicherheitslücken müssen Sie regelmäßig Patches für Ihren Server installieren. Wenn Sie sich angewöhnen, diese einfache Aufgabe regelmäßig einmal in der Woche oder einmal im Monat durchzuführen, kann Ihnen dies später ggf. viel Zeit und Ärger sparen.

Kunden des verwalteten Hosting und des Pakets „Komfortservice“ brauchen keine Patches für Ihre eigenen Server zu installieren.

Wie Sie Patches für Ihren Server installieren, ist vom Betriebssystem Ihres Servers abhängig:

Fedora oder Cent OS

  1. Stellen Sie über SSH (weitere Informationen) eine Verbindung zu Ihrem Server her.
  2. Wechseln Sie zum Root-Benutzer (weitere Info).
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:
    yum clean all
    yum update

Ubuntu

  1. Stellen Sie über SSH (weitere Informationen) eine Verbindung zu Ihrem Server her.
  2. Wechseln Sie zum Root-Benutzer (weitere Info).
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:
    apt-get upgrade

Windows-Server

  1. Stellen Sie über RDC (weitere Info) eine Verbindung zu Ihrem Server her.
  2. Öffnen Sie über das Startmenü die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Windows Update.
  4. Klicken Sie auf Nach Updates suchen und führen Sie dann das Server-Update nach der Anleitung auf dem Bildschirm aus.

War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.