Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

Informationen zu .XXX-Domainnamen

GoDaddy Registry ist der Sponsor und der Backend-Anbieter für die .XXX-Erweiterung.

Wer kann .XXX-Domains registrieren?

Der .XXX-Top-Level-Domainname ist eine einfach identifizierbare Erweiterung für die Erotikbranche, ihre Kunden und diejenigen, die sie vermeiden möchten.

Community-Mitglieder

Nachdem Sie einen .XXX-Domainnamen registriert haben, müssen Sie das ICM Registry-Antragsverfahren für eine kostenlose Mitgliedschaft abschließen, bevor Ihr Domainname im Internet zur Verfügung steht. Innerhalb von 24 Stunden nach Kauf eines .XXX-Domainnamens erhalten Sie von der Registrierungsstelle per E-Mail entsprechende Informationen. Die Registrierungsstelle kann zusätzliche Dokumentation zur Validierung der Mitgliedschaft anfordern. Nachdem die Registrierungsstelle die Mitgliedschaft validiert hat, müssen Sie Ihre Mitgliedschaftsdaten (ID) an uns senden.

Wenn Sie eine Mitgliedschafts-ID haben, können Sie sie für alle .XXX-Domainnamen verwenden, die Sie registrieren. Sie benötigen keine separate Mitgliedschafts-ID für jeden .XXX-Domainnamen.

Nichtmitglieder (defensive Registrierungen)

Antragsteller außerhalb der gesponserten Erotik-Community können defensive Registrierungen erwerben, um zu verhindern, dass Domainnamen auf First-Come, First-Serve-Basis zu .XXX-Domainnamen werden. Antragsteller mit defensiven Registrierungen müssen für die Registrierung der Domainnamen bezahlen, aber nicht das ICM Registry-Antragsverfahren für eine Mitgliedschaft abschließen. Stattdessen platziert die Registrierungsstelle diese Domainnamen auf nicht aufgelösten Nameservern.

Einschränkungen der Registrierung

Beim Registrieren einer .XXX-Domain müssen Sie die folgenden Anforderungen beachten.

  • Folgendes muss verwendet werden: 1 bis 63 Zeichen
  • Folgendes kann verwendet werden: Buchstaben (a–z), Ziffern (0–9) und Bindestriche (außer als drittes oder viertes Zeichen des Domainnamens)
  • Folgendes darf nicht verwendet werden: Sonderzeichen (wie & und #)
  • IDNs: Unterstützt

Funktionen

  • Registrierungsdauer: 1 bis 10 Jahre
  • Dauer der Verlängerung: 1 bis 10 Jahre
    • Wenn die automatische Verlängerung aktiviert ist, versuchen wir, die zugehörige Zahlungsmethode zu belasten und Ihre .XXX-Domain zum Ablaufdatum zu verlängern.
    • Schlägt die automatische Verlängerung fehl, wiederholen wir nach fünf und ggf. nach weiteren sieben Tagen den Versuch.
    • Wird die Domäne nicht innerhalb von zwölf Tagen nach Ablauf manuell verlängert, dann kündigen wir sie und entfernen sie aus Ihrem Konto.
  • Vormerkungen: Nicht unterstützt
  • Übertragungen an GoDaddy: Unterstützt
  • Übertragungen von GoDaddy zu einem anderen Registranten: Unterstützt
  • Übertragungen an ein anderes Konto bei GoDaddy: Unterstützt
  • Basisdatenschutz: Unterstützt
  • Upgrades für Schutzpakete: Nicht unterstützt
  • CashParking: Unterstützt
  • Aktualisierung der Kontaktdaten: Unterstützt

    Sie können Ihre .XXX-Mitgliedschafts-ID jederzeit über Ihr Konto aktualisieren. Wenn Sie Ihre Mitgliedschafts-ID verlieren oder vergessen, melden Sie sich auf der ICM Registry-Website als Mitglied an, um sie wiederherzustellen.

    1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Domain-Portfolio an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
    2. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Domains, die Sie aktualisieren möchten. Alternativ können Sie das Kontrollkästchen neben Domain-Name aktivieren und dann Alle auswählen wählen.
      Screenshot von mehreren ausgewählten Domains
    3. Wählen Sie im Aktionsmenü die Option .XXX-Mitgliedschaft aus.
      • Je nach Größe Ihres Bildschirms müssen Sie möglicherweise das Menü Mehr auswählen und nach unten scrollen, um die Option .XXX-Mitgliedschaft zu sehen.
    4. Geben Sie eine neue Mitgliedschafts-ID ein oder wählen Sie eine bestehende aus den verfügbaren Optionen aus.
    5. Wählen Sie Speichern aus, um Ihre Mitgliedschafts-ID zu aktualisieren.

    Es erscheint die Bestätigungsmeldung Erfolgreich, wenn die Einstellungen aktualisiert wurden.

Erstattungen

Ausführliche Informationen zu Erstattungen finden Sie in unserer Erstattungsrichtlinie. Für die meisten Domains gelten die Standardbedingungen für die Erstattung; für manche Domains liegen jedoch ggf. Ausnahmen vor bzw. manche Domains sind überhaupt nicht erstattungsfähig. Lesen Sie sich die Angaben unter Produkte mit besonderen Bedingungen für die Erstattung und dann Domainnamens-Registrierungen/-Verlängerungen und Produkte ohne Berechtigung zur Erstattung aufmerksam und vollständig durch.

Anforderungen an den Nameserver

  • Folgendes muss verwendet werden: 1 bis 13 Nameserver
    • Sie können für .XXX-Domainnamen alle gültigen Nameserver verwenden. Wenn eine defensive Registrierung verhindert, dass ein Domainname zu einem .XXX-Domainnamen wird, oder Sie Ihre .XXX-Domain während der Sunrise B-Phase erworben haben, können Sie Ihre Domainnameserver nicht verwalten.
  • Folgendes kann verwendet werden: DNSSEC, IPv4, IPV6

Weitere Informationen

  • Ab 2021, dem 10-jährigen Jubiläum der defensiven Blocks, müssen defensive Registrierungen auf das Multi-TLD-Produkt AdultBlock oder AdultBlock+ umgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Sie möchten eine .XXX-Domain registrieren? Suchen Sie jetzt nach Ihrer .XXX-Domain.