Zum Hauptinhalt springen

Managed WordPress Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Geben Sie für mein eigenständiges SSL-Zertifikat Managed WordPress einen neuen Schlüssel ein

Wenn Ihre Managed WordPress-Website über ein eigenständiges SSL-Zertifikat verfügt, kann dieses über die Funktion zum Ändern der Domain in Ihren SSL-Steuerelementen erneut eingegeben werden. Ihre Managed WordPress-Website wird auf einem Server gehostet, der automatisch Ihre Zertifikatsignieranforderung (Certificate Signing Request, CSR) generiert, auf die während des regulären Schlüssels nicht zugegriffen werden kann.

Hinweis: Wenn Sie von dem aktuellen Sicherheitsvorfall betroffen sind, der Managed WordPress-Kunden betrifft, und Sie das integrierte SSL-Zertifikat verwenden, sind wir dabei, dieses Zertifikat automatisch zu verschlüsseln und neu zu installieren. Ihrerseits ist keine Aktion erforderlich.

  1. Gehen Sie zu Ihrer GoDaddy-Produktseite.
  2. Wählen Sie SSL-Zertifikate aus. Dann wählen Sie neben dem zu ändernden SSL-Zertifikat Verwalten aus.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Zertifikat verwalten die Option Die durch Ihr Zertifikat geschützte Site ändern aus .
  4. Wählen Sie Zertifikat in eine Ihrer gehosteten Domains verschieben aus und wählen Sie dann die Domain für Ihre Website aus.
  5. Wählen Sie Add Change (Änderung hinzufügen) und dann Submit All Changes (Alle Änderungen senden).

Hinweis: Bei Deluxe- und Extended Validation-SSLs können Sie nur den allgemeinen Namen ändern, nicht die Informationen der Organisation.

Ihr SSL-Zertifikat sollte innerhalb von 24 Stunden installiert werden. Sie erhalten eine E-Mail, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Weitere Informationen