Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Führen Sie Traceroutes unter Windows aus

Traceroutes können Ihnen helfen, ein Netzwerkproblem zu identifizieren. Unter Windows führen Sie mithilfe der Eingabeaufforderung ein Traceroute aus.

  1. Führen Sie cmd.exe für Ihre Windows-Version aus:
    • Windows 8: Rechtsklick auf das Startmenü und wählen Sie Ausführen. Geben Sie dann cmd ein und wählen Sie OK .
    • Windows 10: Geben Sie im Startmenü cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Die MS-DOS-Eingabeaufforderung oder Eingabeaufforderung wird geöffnet. Geben Sie tracert yourdomain.tld ein und wählen Sie die Eingabetaste .
  3. Microsoft Windows [Version 10.0.18363.1256]
    (c) 2019 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C: \ WINDOWS \ system \ tracert coolexample.com
  4. Wählen Sie nach Abschluss des Traceroute-Prozesses alle ( Strg + A ) und kopieren Sie ( Strg + C ).
  5. Fügen Sie dies in ein Textdokument (z. B. Notepad oder WordPad) ein (Strg + V), damit Sie später darauf verweisen können.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.