Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

Domains Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Fügen Sie einen AAAA-Datensatz hinzu

Fügen Sie Ihrer DNS -Zonendatei einen AAAA-Record hinzu, um Ihre Domain mit einer Website zu verbinden. Sie ähneln A-Records , aber AAAA-Records verweisen auf 128-Bit / IPv6-Adressen statt auf die von A-Records verwendeten IPv4-Adressen. Eine IPv6-Adresse wird als acht Gruppen von vier hexadezimalen Ziffern dargestellt.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
  2. Wählen Sie Ihren Domainnamen aus, um die Seite Domaineinstellungen aufzurufen.
    Domain auswählen
  3. Wählen Sie DNS verwalten unter Weitere Einstellungen .
  4. Wählen Sie Hinzufügen , um einen neuen Datensatz hinzuzufügen.
    Wählen Sie Neuen Datensatz hinzufügen
  5. Wählen Sie TXT im Menü Typ aus.
  6. Geben Sie die Details für Ihren AAAA-Datensatz ein:
    • Name : Der Hostname für den Datensatz. Geben Sie @ ein, um den AAAA-Datensatz in Ihre Root-Domain zu stellen, oder geben Sie ein Präfix wie mail ein.
    • Wert : IPv6 für Ihren Datensatz. In der Regel ist dies die IP-Adresse Ihres Hosting-Kontos. Beispiel: 2001: 0db8: 85a3: 0000: 0000: 6a2e: 0371: 7234 ist eine gültige IPv6-Adresse.
    • TTL: Zeitraum, in dem der Server die Informationen im Cache speichern soll. Die Standardeinstellung ist eine Stunde.
  7. Wählen Sie Record hinzufügen, um Ihren neuen AAAA-Record zu speichern.

Die meisten DNS-Updates werden innerhalb einer Stunde wirksam, die globale Aktualisierung kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern.

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen