Zum Hauptinhalt springen

GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Finden Sie SPAM-Absender in WHM

Es gibt nützliche Tools in WHM / cPanel, um kürzlich vom Server gesendete E-Mails und auch Nachrichten anzuzeigen, die derzeit auf den Versand in der Warteschlange für ausgehende E-Mails warten. Um diese Tools zu verwenden, suchen Sie im WHM-Abschnitt E- Mail nach Mail Delivery Reports und Mail Queue Manager.

  1. Melden Sie sich bei WHM an .
  2. Suchen Sie nach dem Bereich E-Mail, indem Sie die Suchleiste oben links in WHM verwenden. Wählen Sie Mail Delivery Reports , wählen Sie einen Datumsbereich und wählen Sie Report ausführen .


  3. Nach der Verarbeitung des Berichts können Sie sehen, dass die E-Mail innerhalb des angeforderten Zeitraums zugestellt wurde. Wählen Sie die Kopfzeile Von-Adresse , um den Bericht zu sortieren und nach einem Absender zu suchen, der möglicherweise ungewöhnlich viele E-Mails sendet.
  4. Wenn E-Mails nicht gesendet werden und sich in der E- Mail-Warteschlange ansammeln, wählen Sie den Mail-Warteschlangenmanager im Abschnitt E- Mail von WHM aus. Wählen Sie einen Datumsbereich aus und klicken Sie auf Bericht ausführen .
  5. Nach der Verarbeitung des Berichts sehen Sie die Mail-Warteschlange im angeforderten Zeitraum. Wählen Sie die Kopfzeile Von-Adresse , um den Bericht zu sortieren und nach einem Absender zu suchen, der möglicherweise ungewöhnlich viele E-Mails sendet.

Überprüfen Sie Ihren Bericht

Achten Sie beim Überprüfen dieser Berichte auf eine große Menge an E-Mails von einem einzelnen Absender und ergreifen Sie Maßnahmen, um das Senden dieser E-Mails zu verhindern.

  • Zu viele E-Mails von einem erkannten E-Mail-Konto auf dem Server können darauf hinweisen, dass das Passwort kompromittiert wurde. Um dies zu verhindern, aktualisieren Sie das Passwort des betroffenen Kontos in ein starkes, zufälliges Passwort .
  • Zu viele E-Mails an ein anerkanntes Weiterleitungskonto auf dem Server können darauf hindeuten, dass dieses Weiterleitungskonto mit E-Mails überschwemmt wird. Dadurch kann der Server daran gehindert werden, E-Mails an das Ziel (wie Gmail) zu senden. Wir empfehlen, alle Konten für die E-Mail-Weiterleitung vom Server zu entfernen, da diese leicht missbraucht werden können.
    Zu viele E-Mails von [cpanelusername] @ [server.host.name] werden von einem Skript in einem bestimmten cPanel-Konto gesendet. Dies kann ein falsch konfiguriertes CMS oder eine bösartige Datei sein.
    Zu viele E-Mails von root @ [server.host.name] werden von einem Root-Prozess auf dem Server gesendet, z. B. Warnungen von WHM oder CSF. Überprüfen Sie die E-Mail-Einstellungen jeder installierten Anwendung und die folgenden Bereiche von WHM, um sicherzustellen, dass der Server alle Benachrichtigungen an gültige E-Mail-Adressen sendet:

    Grundlegende Einrichtung von WebHost Manager® Bearbeiten der System-E-Mail-Einstellungen Contact Manager E -Mail an alle Vertriebspartner E-Mail an alle Benutzer

    Ähnliche Schritte

    Weitere Informationen

    • Unsere Server-Experten können diese Schritte gegen eine Gebühr ausführen. Weitere Informationen zu unseren Experten-Services finden Sie in unserem Experten-Menü .