Fehlerbehebung für WordPress

WordPress ist eine der am häufigsten verwendeten Websiteplattformen. Die Plattform ist zwar sehr beliebt, doch gibt es einige häufig auftretende Probleme, die Sie innerhalb weniger Minuten beheben können.

Hinweis: Beim Beheben von Problemen mit WordPress kann es hilfreich sein, das Debuggen von Fehlern zu aktivieren. Dies wird unter

gezeigt. Darüber hinaus sollten gewisse Kompatibilitätsprobleme mit Page Builder berücksichtigt werden (siehe
).

Meine WordPress-Website ist sehr langsam.

Problem: Jedes Mal, wenn ein Besucher Ihren WordPress-Blog aufruft, verarbeitet der Server PHP-Skripts und stellt eine Datenbankverbindung her – d.h. er führt eine Menge Aufgaben aus. Je häufiger Ihre Website besucht wird, desto langsamer wird dieser Vorgang.

Das langsame Laden von Webseiten ist problematisch, weil dadurch Ihre Besucher die Lust verlieren, Ihre Website zu besuchen. Üblicherweise liegt dies an nicht einwandfrei konfigurierten oder fehlerhaften Plug-ins oder an der Verwendung von Bildern, die auf anderen, langsameren Servern gehostet werden.

Lösungen:

  • Ziehen Sie die Installation von Plugins wie W3 Total Cache, WP-Super-Cache oder WP-DBManager in Betracht.
  • Ersetzen Sie Links auf externe Bilder durch Bilder, die Sie in Ihre WordPress-Website hochgeladen haben.
  • Deaktivieren Sie alle Plugins und aktivieren Sie sie nacheinander, um festzustellen, welches Plugin den Vorgang am meisten verlangsamt. Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung bei WordPress-Plugin-Problemen.
Warnung: Wenn Sie Managed WordPress verwenden, können Sie keine Caching-Plugins wie WP-Super-Cache oder W3 Total Cache installieren. Das liegt daran, dass Managed WordPress bereits Caching ausführt, um Ihre Website zu beschleunigen.

Warum kann WordPress während der Installation keine Verbindung zu meiner Datenbank herstellen?

Problem: Wenn Sie WordPress manuell in Ihrem Hostingkonto (und beispielsweise nicht über GoDaddy Hosting Connection) installiert haben und Ihnen die Meldung „Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung“ angezeigt wird, sobald Sie versuchen, eine Verbindung mit WordPress herzustellen, müssen Sie Ihre Datei „wp-config.php“ ändern, damit sie mit unseren Datenbankservern funktioniert.

Lösung: Siehe

Mein Blog wird als leere Seite angezeigt.

Problem: Durch beschädigte Themen können leere Seiten geladen werden, insbesondere, wenn Sie Ihren Blog von einem anderen Hostinganbieter migriert haben.

Lösung: Wählen Sie erneut das Standardthema aus und installieren Sie anschließend das Thema neu, das Sie verwenden möchten.

  1. Gehen Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard.
  2. Klicken Sie auf Darstellung. Ein Standardthema wird aufgeführt.
  3. Klicken Sie unter dem Standardthema auf Aktivieren. Daraufhin wird die Seite Darstellung erneut geladen.
  4. Klicken Sie auf dem gewünschten Thema auf Aktivieren oder wählen Sie ein neues Thema.
  5. Wenn Sie das gewünschte Thema haben, kehren Sie zur Seite Darstellung zurück, wählen Sie das gewünschte Thema aus und klicken Sie auf Aktivieren.

Problem: Unbekannt.

Lösung: Wenn Sie die oben aufgeführte Vorgehensweise ausprobiert haben, müssen Sie WP_DEBUG und WP_DEBUG_LOG in der Datei wp-config.php aktivieren. Der Inhalt der Datei debug.log kann Ihnen und Ihrem Administrator dabei behilflich sein, das Problem auf ein spezifisches Plugin, Thema oder eine Konfigurationsoption einzugrenzen, das bzw. die möglicherweise ein Problem verursacht. Unterstützung erhalten Sie unter

.

Hinweis: Informationen zu Produkten von Drittanbietern werden nur als Service bereitgestellt. Sie stellen in keiner Weise eine Befürwortung oder direkte Unterstützung dieser Drittanbieterprodukte dar. Weder die Funktionen noch die Zuverlässigkeit solcher Drittanbieterprodukte liegen in unserer Verantwortung.

Ich sehe die Änderungen nicht, die ich an meinen Seiten in Page Builder vorgenommen habe.

Problem: Änderungen werden nicht veröffentlicht.

Lösung: Wenn Sie Ihre Änderungen in WordPress anzeigen möchten, müssen Sie die aktualisierten Seiten veröffentlichen. Mit der Schaltfläche „Speichern und Beenden“ wird nur ein Entwurf Ihrer Seiten gespeichert, sie werden erst in WordPress angezeigt, wenn Sie sie über Page Builder veröffentlichen.

Ich habe versehentlich Seitenlayout und -inhalt gelöscht.

Problem: Kann ich zurückgehen, ohne ganz von vorne beginnen zu müssen?

Lösung: Klicken Sie in Page Builder auf „Vorlagen“, wählen Sie ein Layout für Ihre Seite aus und ersetzen Sie entweder den vorhandenen Inhalt bzw. das vorhandene Layout oder hängen ihn bzw. es unten an Ihre Seite an.

Wie füge ich ein E-Mail-Registrierungsformular zum Seiteninhalt hinzu?

Problem: Es ist standardmäßig in der Fußzeile enthalten. Wie kann ich es zur Seite hinzufügen?

Lösung: Klicken Sie in Page Builder auf die WordPress-Widgets und navigieren Sie zu „GoDaddy Email Marketing“. Ziehen Sie das Widget auf Ihre Seite.

Wie füge ich Schaltflächen für soziale Netzwerke zum Seiteninhalt hinzu?

Problem: Es ist standardmäßig in der Fußzeile enthalten. Wie kann ich es zur Seite hinzufügen?

Lösung: Klicken Sie in Page Builder auf die WordPress-Widgets und navigieren Sie zu „GoDaddy Email Marketing“. Ziehen Sie das Widget auf Ihre Seite.

Weitere Ressourcen zur Problembehandlung

Informationen zu weiteren Problemen finden Sie hier:

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.