Zum Hauptinhalt springen

Workspace-E-Mail Hilfe

Fehlerbehebung bei der Workspace Email-Einrichtung auf dem iPhone

Wenn die Einrichtung Ihrer E-Mail misslingt, kann das ausgesprochen frustrierend sein. Mithilfe der folgenden Tipps beheben Sie alle Probleme beim Einrichten von E-Mail auf einem iPhone oder iPad.

Schritt 1: Überprüfen Sie, ob Sie eine Verbindung mit Mobile E-Mail herstellen können.

Vergewissern Sie sich in Mobile E-Mail, dass Sie ein Konto haben und Ihr Benutzername und Ihr Passwort funktionieren. Rufen Sie mobilemail.godaddy.com auf und melden Sie sich an.

Wenn Sie sich nicht anmelden können, überprüfen Sie erneut, ob Ihr E-Mail-Konto eingerichtet ist und Sie die richtige E-Mail-Adresse und das richtige Passwort haben. Möglicherweise müssen Sie sich an die Person wenden, die Ihr Konto eingerichtet hat.

Schritt 2: Setzen Sie Ihr Kennwort zurück.

Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre E-Mail erhalten, weil Ihr Passwort falsch ist, müssen Sie Ihr Workspace Email-Passwort zurücksetzen. Versuchen Sie nach dem Zurücksetzen des Passworts nochmals, das E-Mail-Konto einzurichten.

Schritt 3: Prüfen Sie Ihre Einstellungen.

Überprüfen Sie erneut, ob Sie für die Verbindung mit Ihrem E-Mail-Konto den richtigen Posteingangs- und Postausgangsserver (Hostnamen), die richtige E-Mail-Adresse und das richtige Passwort verwenden.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Anmeldedaten korrekt eingegeben wurden, da dies bei manchen Clients optional ist. Diese Informationen werden benötigt, um den Client mit unseren Mailservern zu verbinden.

Abhängig von Ihrem E-Mail-Paket und davon, wo Sie es erworben haben, können sich Ihre Servernamen auch von unseren Standardeinstellungen unterscheiden.

Schritt 4: Testen Sie andere SMTP-Ports.

Standardmäßig verwenden Ihre Geräte SSL und Port 465 für SMTP. Wenn Sie E-Mails empfangen, aber auf Ihrem Gerät nicht versenden können, überprüfen Sie, ob Sie tatsächlich SSL und Port 465 verwenden. Unter bestimmten Umständen sperren Internetprovider oder Netzwerkanbieter bestimmte Ports aus Sicherheitsgründen. Wenn die Standardeinstellungen nicht funktionieren, probieren Sie alternative Ports aus.

So ändern Sie Ihre SMTP-Porteinstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad:

  1. Öffnen Sie die Settings-App.
  2. Wählen Sie die Mail-App aus.
  3. Wählen Sie Accounts aus.
  4. Wählen Sie den Account aus, für den Sie die Fehlerbehebung durchführen.
  5. Wählen Sie den Accountnamen aus.
  6. Wählen Sie SMTP unter Postausgangsserver aus.
  7. Wählen Sie SMTP unter Primärer Server aus.
  8. Wenn Sie SSL verwenden aktiviert haben, verwenden Sie Port 465. Andernfalls deaktivieren Sie SSL verwenden und probieren für SMTP die Ports 80, 3535 oder 25 aus.
  9. Kehren Sie zurück zu Mail und überprüfen Sie, ob Sie jetzt eine E-Mail versenden können. Falls das nicht klappt, wiederholen Sie die Schritte und wählen Sie dabei einen anderen Port aus.

Schritt 6: Einen GoDaddy Guide kontaktieren

Sie haben die obigen Schritte vollständig durchgeführt, aber das E-Mail-Konto auf Ihrem Gerät funktioniert immer noch nicht? Unsere GoDaddy Guides helfen Ihnen gerne weiter.

Hinweis: Die hier gegebenen Informationen zu Produkten von Drittanbietern sind als Service für unsere Benutzer aufzufassen. Weder empfehlen wir solche Produkte, noch unterstützen wir sie direkt. Wir sind weder für die Funktion noch für die Zuverlässigkeit solcher Produkte haftbar. Marken und Logos Dritter sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Informationen