|  Start
Hilfe

Web- und klassisches Hosting Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

DotNetNuke Portale mit Windows Shared-Hosting einrichten

Hier ist diese Optionen beschrieben: Durch die Verwendung von Portale können Sie mehrere Websites mit einzigartige Domains auf einer einzigen Installation von DotNetNuke ausführen.

Ein beliebtes Feature von DotNetNuke ist die Möglichkeit, mehrere über- und untergeordnete Portale erstellen. DotNetNuke Portale können Sie mehrere Websites erstellen – mit eindeutigen Domainnamen – mit einer einzigen Installation von DotNetNuke.

Hinweis: Sie benötigen eine aktive Installation von DotNetNuke auf eine Deluxe-Paket oder Windows Premium shared-hosting-Konto um mehrere Portale mit mehrere Domains einrichten.

So erstellen Sie Portale in DotNetNuke mit eindeutigen Domainnamen

  1. Fügen Sie sekundäre Domain in Ihr hosting-Konto hinzu und es auf Ihrem DotNetNuke Installationsordner. Z. B. wenn DotNetNuke unter coolexample.com/dnn installiert ist, geben Sie /dnn als der sekundären Domain Zielordner.

    Hilfe zum Hinzufügen von einem sekundären Domain finden Sie unter Verwaltung Ihres Hosting-Konto-Domains.
  2. Melden Sie sich bei Ihrer DotNetNuke-Website mit Ihrem Super-Konto.
  3. Maus auf Host , und wählen Sie Portale.

    Hinweis: Sie benötigen eine verfügbare Vorlage erstellen Sie ein neues Portal. Klicken Sie auf die Vorlage exportieren , um eine vorhandene Vorlage für das neue Portal zu exportieren.

  4. Klicken Sie auf die Neues Portal hinzufügen.
  5. Wählen Sie übergeordneten.
  6. Geben Sie im Feld für die Portal Alias des nachgeordneten Domainnamens von einem Schritt und Ihre DotNetNuke Installationsordner. Beispiel: anothercoolexample.com\dnn.
  7. Füllen Sie die verbleibenden erforderlichen Felder aus und klicken Sie auf Portal erstellen.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr neues Portal angezeigt, wenn Sie die sekundäre Domain suchen.

Wenn Ihre Website nicht klärt, beachten Sie, dass es 24 bis 48 Stunden dauern, bis andere Netzwerke die sekundäre Domain erkennen dauern kann. Wenn Sie das Standard-Portal sehen, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Ordner in das Feld für die Portal Alias angegeben.


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.