Zum Hauptinhalt springen

Domains Hilfe

CNAME-Record bearbeiten

Bearbeiten Sie einen CNAME-Record (Alias) in Ihrer DNS-Zonendatei in Ihrem GoDaddy-Konto. Ein CNAME-Record ordnet einem Domainnamen einen Alias oder eine Subdomain wie www oder blog zu.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
  2. Wählen Sie Ihren Domainnamen aus, um die Seite Domaineinstellungen aufzurufen.
    Domain auswählen
  3. Wählen Sie DNS verwalten aus, um auf Ihre Zonendatei zuzugreifen.
  4. Wählen Sie Bearbeiten neben dem CNAME-Record aus, den Sie bearbeiten möchten.
  5. Bearbeiten Sie die Details für Ihren CNAME-Record:
    • Name: Hostname oder Präfix, auf den bzw. das der CNAME-Record festgelegt wird. Beachten Sie, dass Sie zwar einen Punkt (.) verwenden können, jedoch nicht als erstes oder letztes Zeichen. Aufeinanderfolgende Punkte (...) sind nicht zulässig. Außerdem darf der Host nicht mehr als 63 Zeichen oder nur das @-Symbol enthalten. Sie können keinen Host verwenden, der bereits einem vorhandenen A-Record, TXT-Record oder MX-Record zugewiesen ist.
    • Wert: URL, die Sie als Ziel für den Host festlegen. Geben Sie @ ein, um direkt auf Ihren Root-Domainnamen zu verweisen.
    • TTL: Zeitraum, für den der Server die Informationen im Cache speichern soll. Die Standardeinstellung ist eine Stunde.
  6. Wählen Sie Speichern aus, um Ihre Änderungen zu speichern.

Die meisten DNS-Updates werden innerhalb einer Stunde wirksam, die globale Aktualisierung kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern.

Ähnliche Schritte

Weitere Informationen