|  Start
Hilfe

Managed WordPress Hilfe

Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

CDN-Bildindizierung und Yoast SEO

Um sicherzustellen, dass Bilder von der Google Search Console ordnungsgemäß indiziert werden, wenn Sie das Yoast SEO-Plugin und ein CDN verwenden, sollten Sie oben in der Datei functions.php ein kleines Code-Snippet hinzufügen. Dieser Code ermöglicht es Yoast SEO, die Sitemap für Ihre WordPress-Website ordnungsgemäß zu erstellen.

  1. Ändern Sie die Datei functions.php, indem Sie diesen Code-Ausschnitt oben in die Datei einfügen und example.com in beiden URLs durch Ihre eigene URL ersetzen.
    Funktion wpseo_cdn_filter ($ uri) {return str_replace (' https://www.example.com ', ' https://secureservercdn.net/example.com/ ', $ uri); } Add_filter ('wpseo_xml_sitemap_img_src', 'wpseo_cdn_filter');
  2. Speichern Sie die Änderungen.
  3. Gehen Sie zu den Yoast SEO Sitemap-Einstellungen und generieren Sie die Sitemap neu.

Die Sitemap verwendet nun die CDN-URL, um auf die Bilder zu verweisen. Nach dieser Änderung kann es mehrere Tage dauern, bis die Bilder in Ihrer Google-Suchkonsole neu indexiert werden.

Nächste Schritte

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.