Entschuldigung, diese Seite wurde von einem Sprachroboter übersetzt.
Unsere Übersetzer arbeiten fleißig, aber diese Seite wartet noch darauf, fachkundig ins Deutsche übertragen zu werden. Bis dahin ist unser Roboter aktiv. Für sprachliche Mängel bitten wir um Entschuldigung. Teile uns gerne mit den Buttons unten mit, ob dir diese Seite trotzdem helfen konnte. Zur englischen Version wechseln! Machen die Roboter ihre Sache gut? Mit den Schaltflächen unten auf der Seite können Sie uns das mitteilen. Zur englischen Version wechseln

Beheben von WordPress-Plugin-Fehlern

Befolgen Sie diese Schritte, um Plugin-Fehler in WordPress zu beheben.

Bereiten Sie Ihre WordPress-Website auf die Fehlerbehebung vor:

  1. Sie sollten stets eine Sicherung Ihrer Website erstellen, bevor Sie eine Fehlerbehebung durchführen.
  2. Deaktivieren Sie alle WordPress-Plugins . vor allem Caching-Plugins.
  3. Deaktivieren Sie WP_CACHE, wenn Ihre Website es verwendet.

Verständnis eines WordPress-bezogenen PHP-Fehlers

Wenn bei der vorherigen Fehlerbehebung ein PHP-Fehler festgestellt wurde, verwenden Sie die folgende Tabelle, um den Fehler zu verstehen.


Fehlertyp Definition und nächste Schritte
E_ERROR Dies ist ein schwerwiegender Fehler, der zur Beendigung des Skripts führt. Diese werden in der Regel durch den Aufruf eines nicht vorhandenen Objekts wie einer Klasse oder Funktion verursacht. Dies kann häufig mit inkompatibler Version auftreten. Sie sollten Ihre WordPress-Version, Themen und Plugins aktualisieren.
E_WARNING Dies ist eine Laufzeitwarnung, die keine Skriptbeendigung verursacht. Hierbei handelt es sich um potenzielle Probleme, die die Verarbeitung von PHP jedoch nicht aufhalten. Diese können häufig Warnungen bezüglich der Einstellung enthalten, die darauf hinweisen, dass Ihr Code möglicherweise eine veraltete Version von PHP verwendet und aktualisiert werden muss. Eine Warnung in Ihren PHP-Protokollen muss nicht unbedingt mit dem aufgetretenen Problem zusammenhängen.
E_PARSE Dies ist ein Fehler beim Parsen der Kompilierzeit. Dies weist normalerweise auf einen PHP-Syntaxfehler hin, z. B. ein fehlendes Semikolon;, Klammer (), öffnende oder schließende Klammer{} , oder eine beliebige Anzahl anderer Syntaxfehler. Sie sollten die in der Fehlermeldung angegebene Datei und Zeile prüfen und nach möglichen Syntaxfehlern suchen.
E_NOTICE Dies ist eine Laufzeitmeldung, die durch einen Fehler im Code verursacht wird. Hierbei handelt es sich in der Regel um PHP-Fehler, die keine Skriptbeendigung verursachen. Diese Fehler weisen darauf hin, dass möglicherweise ein Problem mit dem Code vorliegt, die normale Funktionalität des Skripts jedoch nicht gewährleistet ist. Eine häufige Ursache kann die Verwendung einer nicht definierten PHP-Variablen sein. Ein Hinweis in Ihren PHP-Protokollen muss nicht unbedingt mit dem aufgetretenen Problem zusammenhängen.

Aktualisieren Sie Ihre WordPress-Komponenten

Die Aktualisierung Ihrer WordPress-Version, -Themen oder -Plugins kann Konflikte mit anderen verursachen. Wenn Sie alle Ihre WordPress-Komponenten aktualisieren, kann sich Ihre Website wieder normalisieren.

Aktualisieren Sie Folgendes auf die neueste Version:

Nächste Schritte

  • Wenn das Problem nach der oben genannten Fehlerbehebung weiterhin besteht, müssen Sie Ihr Plugin möglicherweise deinstallieren und erneut installieren.

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.