Zum Hauptinhalt springen

GoDaddy Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Aktualisieren Sie ein WordPress-Plugin mit FTP

Einige Premium- oder benutzerdefinierte WordPress-Plugins können nicht über Ihr WordPress-Dashboard aktualisiert werden. In diesem Fall müssen Sie eine Kopie der neuesten Version über FTP hochladen. Sie können jede FTP-App verwenden, wir empfehlen jedoch FileZilla .

  1. Laden Sie die neueste Version des Plugins herunter und extrahieren Sie sie auf Ihrem lokalen Computer ( Windows oder macOS ).
  2. Stellen Sie eine FTP-Verbindung mit Ihrem Hosting her.
  3. Suchen Sie im Abschnitt Remote-Website von FileZilla den Ordner mit Ihrer WordPress-Website und gehen Sie dann zum Ordner / wp-content / plugins .
  4. Suchen Sie im Abschnitt Lokale Website von FileZilla den Ordner mit der neuesten entpackten Version des Plugins.
    Hinweis: Einige Plugins werden in einen Ordner mit der im Namen enthaltenen Versionsnummer entpackt. Beispiel: akismet.4.2.2 . Sie brauchen nur den Ordner von innen, der nicht die Versionsnummer hat. In diesem Beispiel wäre es akismet .
  5. Ziehen Sie den Plugin-Ordner aus dem Bereich Lokal in den Bereich Remote .

Ihr Plugin wurde nun auf die neueste Version aktualisiert.

Weitere Informationen