Zum Hauptinhalt springen
Rufe uns an
Telefonnummern und Uhrzeiten
Hilfecenter

Erkunde unsere Onlinehilfe

Hilfe

WordPress Hilfe

Wir haben die Seite für Sie so gut wie möglich übersetzt. Sie können sie sich aber auch auf Englisch ansehen.

Aktivieren und Deaktivieren von Plugins in WordPress

WordPress bietet eine Vielzahl von Plugins, um Ihre Website um Funktionen zu erweitern. Sie reichen von Spam-Kommentarfiltern bis hin zum Aufbau eines kleinen sozialen Netzwerks. Sie können Plugins ganz einfach aktivieren oder deaktivieren, um bestimmte Funktionen hinzuzufügen oder zu entfernen oder um Fehler zu beheben.

Hinweis: Sie müssen ein Plugin installieren, bevor Sie es aktivieren oder deaktivieren können.

  1. Bei WordPress anmelden.
  2. Wählen Sie im linken Menü Plugins aus .
  3. Wählen Sie alle Plugins aus, die Sie aktivieren möchten, oder wählen Sie alle Plugins aus, die Sie deaktivieren möchten.
  4. Wählen Sie Massenaktionen > Aktivieren (oder Deaktivieren ) und dann Übernehmen .
    Aktivieren und Deaktivieren von Plugins über das WordPress-Dashboard

Weitere Informationen

  • Wenn Sie sich nicht bei WordPress anmelden können, können Sie Plugins in Ihrer Datenbank oder über FTP deaktivieren.
  • Sie können alle derzeit installierten Plug - ins anzeigen lassen, indem Plugins von der linken Seite des Menüs auswählen. Sie können auch Aktiv auswählen, um nur aktive Plugins anzuzeigen, oder Inaktiv , um deaktivierte Plugins anzuzeigen.
  • Einige WordPress-Plugins können sich auf die Leistung Ihrer Website auswirken. Wenn du Plugins deaktivierst und dann erneut die Leistung deiner Website testest, kannst du Probleme mit der Geschwindigkeit beheben.
  • Hilfe zur Fehlerbehebung in WordPress finden Sie unter Fehlerbehebung in WordPress . Wenn Sie sich nicht selbst um die Fehlerbehebung bei WordPress kümmern möchten, haben wir auch einen WordPress Premium Support-Service , der sich darum kümmern kann.