|  Start
Hilfe

Domains Hilfe

A-Records ändern

Im DNS Ihres GoDaddy-Kontos können Sie A-Records bearbeiten. Die Bearbeitung von A-Records kann zu einer vorübergehenden Störung Ihrer Website oder Ihres E-Mail-Service führen.

Sehen Sie sich dazu weiter unten auf der Seite eine kurze Animation an.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy Domain Control Center an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Finden Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort.)
  2. Wählen Sie Ihren Domainnamen aus, um die Seite Domaineinstellungen aufzurufen.
  3. Wählen Sie unter Additional Settings (Weitere Einstellungen) die Option Manage DNS (DNS verwalten).
  4. Wählen Sie auf der Seite DNS-Verwaltung das Stiftsymbol Stiftsymbol „DNS bearbeiten“ neben dem zu bearbeitenden A-Record.

    Hinweis: Sie sehen das Stiftsymbol nicht? Dann überprüfen Sie die folgenden Einstellungen oder Produkte:
    • Nutzen Sie Suchmaschinensichtbarkeit? Dann wenden Sie sich an den Support.
    • Ist die Domainweiterleitung aktiviert?
    • Ist die Domain mit einer externen Website verknüpft (z. B. Squarespace oder LinkedIn)? Rufen Sie die verknüpfte Website auf und trennen Sie die Verbindung.
    • Ist in Website-Sicherheit eine Firewall aktiviert? Dann bearbeiten Sie Ihre IP-Adresse.

  5. Bearbeiten Sie die Einstellungen für Ihren A-Record:
    • Host: Hostname, mit dem der A-Record verknüpft ist. Geben Sie @ ein, um direkt auf Ihren Domainnamen zu verweisen.
    • Verweist auf: IP-Adresse, die Sie als Ziel für den Host festlegen.
    • TTL: Zeitraum, für den der Server die Informationen im Cache speichern soll. Die Standardeinstellung ist eine Stunde.
  6. Wählen Sie Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis alle Änderungen uneingeschränkt wirksam geworden sind.

Wie geht das?

CNAME-Record bearbeiten

Ähnlicher Schritt

Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?
Vielen Dank für deine Vorschläge. Um mit einem Mitarbeiter unsere Kundenservice zu sprechen, nutze bitte die Telefonnummer des Support oder die Chat-Option oben.
Gern geschehen! Können wir sonst noch etwas für Sie tun?
Tut uns leid. Teile uns mit, was unklar war, und warum diese Lösung nicht zur Behebung des Problems geführt hat.